Entwicklungskinesiologie Instructor

Entwicklungskinesiologie2

Als Entwicklungskinesiologie Instructor/in bist du berechtigt, 2- und 3- Tages-Seminare der Entwicklungskinesiologie zu unterrichten. Diese richten sich an Teilnehmer/innen, die schon kinesiologische Vorerfahrung und auch Erfahrung in der kinesiologischen Arbeit mit sich selbst haben.

Die Verantwortung des Dozenten für die inhaltliche Gestaltung und Leitung der Entwicklungskinesiologie-Seminare sind sehr hoch, da es auch darauf ankommt, die Teilnehmer im Eigenprozess zu führen. Das setzt ein umfassendes Wissen der Seminarinhalte und der gesamten Entwicklungskinesiologie sowie Einfühlungsvermögen voraus.

Die Lehrerlaubnis für die Entwicklungskinesiologie-Seminare wird in einem individuellen Prozess verliehen.

Voraussetzungen:

  • Entwicklungskinesiologiebegleiter/in IKL zertifiziert und Brain Gym® – Instructor/in
  • Wiederholung und Assistenz (nur bei Faculty-Mitglied) des jeweiligen Entwicklungskinesiologie-Seminars. Von den insgesamt drei Kursteilnahmen sollte der Kurs mindestens einmal bei Renate Wennekes besucht werden und mindestens einmal bei einem anderen Dozenten.
  • Studium der Grundlagenliteratur zum jeweiligen Kurs
  • Erfahrung mit Balancen der Entwicklungskinesiologie (Kinder, Erwachsene, Eigenbalancen), 10 Balancen protokollieren
  • Colloquium mit der Gründerin oder einem Mitglied der Entwicklungskinesiologie-Faculty über Schwerpunkte des jeweiligen Seminars und Abschlussprüfung.

>> Entwicklungskinesiologie Ausbildung

*Zur internationalen Faculty der Entwicklungskinesiologie gehören: Renate Wennekes, Deutschland, Marilyn Bouchard Lugaro, USA, Marina Gieshoidt, Deutschland, Sharon Plaskett, USA.