Ziel der Ausbildung

Die Kinesiologie-Ausbildung zum/zur „Kinesiologen/in BK DGAK zertifziert“ an unserem Institut ist dreistufig. Die Ausbildung entspricht den hohen Qualitätsmaßstäben der Deutschen Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie e.V. (DGAK), dem Berufsverband der Kinesiologen.

Es ist eine umfassende, gründliche und fundierte berufsbegleitende Ausbildung mit dem Ziel, dir eine berufliche Qualifikation zu schaffen, mit der du Klienten kinesiologisch unterstützen kannst. Nach Abschluss der Kinesiologie-Ausbildung an unserem Institut erhältst du den Titel „Kinesiologe/in BK DGAK zertifziert“.  

Die Ausbildung folgt den ethischen Grundsätzen, die vom IKC (International Kinesiology College) formuliert wurden.

Die Ausbildung ist darauf ausgerichtet, dass du…

  • … nach der 1. Stufe (Basisstufe) befähigt bist, (bezahlte) Klientenbalancen durchzuführen
  • … nach der 2. Stufe (Aufbaustufe) in die selbständige Tätigkeit starten bzw. die Kinesiologie in deinem Beruf integrieren kannst
  • … nach der 3. Stufe (Berufsausrichtung) die Begleitende Kinesiologie haupt- oder nebenberuflich erfolgreich ausüben kannst: in eigener Praxis, im bestehenden Beruf / Tätigkeit, beratend und/ oder als Seminarleiter.

Das IKL bietet dir den geschützten Rahmen, in dem du dich und deine Leidenschaft für die Begleitende Kinesiologie entwickeln kannst, um später andere Menschen kompetent zu unterstützen.In die Kinesiologieausbildung an unserem Institut fließen unsere mehr als  30-jährige Kinesiologie-Praxis sowie mehr als 13-jährige Erfahrung mit der DGAK-zertifizierten Ausbildung ein.

Du erhältst  fundiertes Fachwissen in unterschiedlichen kinesiologischen Verfahren und in persönlicher Kompetenz. Du wendest das erlernte Wissen in praktischer Tätigkeit an. Besonders wichtig ist uns eine intensive Ausbildungsbegleitung. Nach Abschluss der Kinesiologieausbildung bist du in der Lage, andere Menschen professionell mit dem Werkzeug Kinesiologie zu begleiten.

In der 3. Ausbildungsstufe spezialisierst du dich und legst damit den Grundstein für eine erfolgreiche Anwendung der Kinesiologie in eigener Praxis und/oder im bestehenden Beruf bzw. der Familie.

Unsere Ausbildungsabsolventen arbeiten zum Beispiel in diesen Bereichen: 

  • im Management
  • im Selbsthilfebereich
  • im persönlichen Bereich: Familie, Freunde, Arbeit, Freizeit
  • in Schule und Bildung: KIndergarten, Vorschule, Schule, Ausbildung
  • im frühkindlichen Bereich
  • in der Weiterbildung
  • in Sport- und Trainingsgruppen
  • als Ergänzung und Unterstützung in medizinischen Berufen

 

>> Ausbildungsbroschüre ansehen / downloaden
>> Kostenübersicht für die Ausbildung anfordern 

>> weiter zu Voraussetzungen für die Ausbildung
>> weiter zu Aufbau der Ausbildung
>> weiter zu Ausbildungsbegleitung
>> weiter zu Teilnehmerstimmen