WP_20150718_10_41_43_Pro

Kinesiologische Vorträge im Akutkrankenhaus

WP_20150718_10_41_43_Pro

Im Zuge meines Praktikums habe ich als „Dankeschön“ den Mitmach-Vortrag „Umgang mit Stress“ je einmal bei Logopädinnen, bei Ergotherapeuten und bei Med. Fachangestellten gehalten. Die Teilnehmer/Innen kannten die Kinesiologie bisher noch nicht und waren am Anfang des Vortrages zum Teil skeptisch. Als erstes habe ich ihnen die begleitende Kinesiologie erklärt. Danach haben die TN sich Gedanken gemacht zu: Welche Stressfaktoren bringen den „eigenen Stresstopf“ zum Überlaufen? Was passiert in meinem Körper bei Stress? Und warum ist die Thymusdrüse so wichtig? Mit verschiedenen Übungen und Techniken aus der Kinesiologie lernten die Teilnehmer/Innen, wie sie Stress begegnen und ihn abbauen können. Sie...

2_web_Matthew_Thie_Lisa_Wennekes

Video: Matthew Thie berichtet über seine Kurse

2_web_Matthew_Thie_Lisa_Wennekes

Locker, flockig und leicht – so präsentiert Matthew Touch for Health. Genieße es und merke, wie effektiv es ist! Hier findest du zwei tolle Videos , in den Matthew Thie seine Kurse, die er im September in Damme unterrichten wird, erläutert: Clinical Touch for HealthTM: Glaubenssysteme und deine innere Kraft / Belief Systems and your Personal Power Hier geht's zum Video! Clinical Touch for HealthTM : Freude an Bewegung, Performance und Sport / Clinical Touch for HealthTM Joyful Movement Performance and Sport Hier geht's zum Video! Kurse: 13.-14.09.: Clinical Touch for HealthTM : Freude an Bewegung, Performance und Sport...

IMG_5008

Herzlichen Glückwunsch unseren Absolventen!

IMG_5008

Feedback 3. Ausbildungsjahr:  "Tschaka – es ist vollbracht. Nach 4 Jahren habe ich meine 3- jährige Ausbildung abgeschlossen (ein Jahr habe ich mir eine Auszeit genommen). Ich bin jetzt zertifizierte Begleitende Kinesiologin und so stolz. Die Abschluss-Prüfung war davor aufregend, dabei entwicklungsfördernd und danach nochmal eine gute Zusammenfassung meines Lernstandes. Die drei Prüfer haben ich und meine, mir nicht bekannte, Klientin schon nach 5 Minuten nicht mehr wahrgenommen. Anschließend gab es noch eine mündliche Prüfung zusammen mit 2 anderen Kolleginnen. Und abschließend hat jeder von uns noch eine detaillierte Rückmeldung zu der Vorführbalance, der mündlichen Prüfung und der Facharbeit erhalten...

P1050092

Internationales Faculty Meeting in Seoul

P1050092

Simone Blume nahm dieses Jahr als Vertreterin des IKL am internationalen Faculty Meeting in Seoul/ Südkorea teil. Was wird da eigentlich gemacht? "Ach, so genau werde ich das nicht wissen müssen, dachte ich mir 2006 und fuhr als Vertretung für das IKL einfach mal los nach Australien. Learning by doing war meine Devise. Natürlich hatte Renate mir noch einige kleine Hinweise gegeben, was mich so ungefähr erwartet und dass Sharon Plaskett und Jeanette Primost mich unter Ihre Fittiche nehmen würden.  Das war auch wirklich nötig, denn bislang war ich ja in der wohlbehüteten deutschen Brain Gym Welt zu Hause...

img_7466_exposure

Feedback zur Müritz-Woche: “Die Kurse haben geholfen, das Kind hinter dem Problem zu sehen”

img_7466_exposure

Ich hatte meine Tochter eingeladen mit mir eine Woche an der Müritz zu verbringen. Ich bin Kinesiologin, meine Tochter ist Motologin und Mutter eines damals einjährigen Sohnes. Unsere Idee war es, Fortbildung und Urlaub miteinander zu kombinieren und eine schöne gemeinsame Woche zu verbringen, da wir weit voneinander entfernt wohnen. Aber der Anspruch von Renate war klar gesetzt. Es war eine Fortbildung über eine Woche. Jeden Tag ein anderes Thema der Entwicklungskinesiologie. Die Teilnahme meiner Tochter war leicht möglich, mit Brain-Gym 1+2 im Gepäck hatte sie eine Grundlage. Leider haben drei Tage Fieber und danach vier Backenzähne unsere Pläne durchkreuzt...

2_web_Entwicklungskinesiologie_IKL

Feedback zum Entwicklungsbegleiter IKL: Ent-wickle dein Potential!

2_web_Entwicklungskinesiologie_IKL

Es waren 5 wunderbare Tage die unter dem Thema Entwicklung standen. Ich habe es nun geschafft und darf mich diesen intensiven Tagen und vorweg vielen Fortbildungen „Entwicklungsbegleiterin IKL“ nennen. Mit mir zusammen haben sich 8 weitere Menschen auf den weggemacht ihr Potenzial zu „ent-wicklen“. Es waren intensive Tage, die wir gemeinsam erlebt haben. Wir konnten direkt von der Begründerin diesen Entwicklungskursen lernen und wurden durch viele Balancen und Information wunderbar von Renate begleitet und mit fundierten Wissen ausgestalten. Ich konnte von ihrem umfangreichen Wissen und Erfahrungen profitieren. Meine Fragen wurden beantwortete und ich konnte mich selbst erleben. Ich finde, dass...

Ein Weisheitszahn wird geboren

Die Geburt meines Weisheitszahnes Im zarten Alter von 46 Jahren beschloss mein letzter Weishheitszahn (linker Unterkiefer), den endgültigen Durchbruch zu wagen. Zu sehen war er schon länger, nachdem er vor 10 und 2 Jahren in die Höhe geschossen war, nun sollte der letzte (Wurzel-)Schritt erfolgen. Die ca. 10tägige Reise meines Zahnes an seinen endgültigen Platz wurde für mich zu einem spannenden Abenteuer, das mir zeigte, wozu ein Körper in der Lage ist. Ich habe es vom Verlauf her verglichen mit einer Geburt, den genau so fühlte es sich für mich an. Die Eröffnungsphase (28. April – 1. Mai) Ich merkte...