Das physische und das ätherische Gehirn sind Partner – Doris Köhler

Zum Inhalt:

Unser gesamter physischer Körper ist durchdrungen und umgeben von einem viel feineren Stoff, dem sogenannten ätherischen Körper. Dieser enthält Informationen und dient als Vermittler und Wandler von verschiedenartigen Energien. Er ist das Gerüst auf dem der physische Körper erbaut wird. Dieser Äther durchdringt und umhüllt auch unser Gehirn. Bevor äußere und innere Eindrücke zu unserem Gehirn gelangen, passieren sie den Äther. Ist dieser in irgendeiner Form beschädigt, verformt, belastet oder erstarrt, ist die Zusammenarbeit mit dem physischen Gegenpart gestört.

Doris Köhler:

Doris Köhler, geb. 1958, gehört zu den Kinesiologinnen der 1. Stunde. Sie begann 1983 und arbeitet seit 30 Jahren in Berlin als Kursleiterin für Brain Gym®, Touch for Health, Three in One und Transformations-kinesiologie, sowie in ihrer Heilpraktischen Praxis mit Kinesiologie. Sie balanciert Menschen und Pferde. Ihr Herzensanliegen ist, die innere Lernfreude zu befreien, die dann zu einer Quelle von Kraft wird. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der Erforschung und Harmonisierung der Verbindungen des feinstofflichen ätherischen mit dem physischen Körper.