Ein Festmahl der Musik – Konzert mit Ruben Degendorfer

Foto Ruben

Mit seiner Musik schickt Ruben Degendorfer die Menschen auf eine abwechslungsreiche Reise durch ihre Seele und die der Welt. Sein entspanntes und humorvolles Auftreten füllt nicht nur die Bühne, sondern schwappt über ins Publikum. Die Geschichte, die er durch Gesang und Gitarre erzählt, berührt und regt zum tanzen, fühlen und nachdenken an. Der ausdrucksstarke Schauspieler zeigt sich von verschiedensten Seiten und bleibt dabei offen und ehrlich im Umgang mit dem Publikum und sich selbst. Von Verletzlichkeit bis Stärke, von Humor bis Ernsthaftigkeit ist alles in seiner Musik und seinem Auftreten vorhanden. Seine Texte beschäftigen sich mit der Schönheit und Vielfältigkeit der Welt und des Seins. Jedes seiner Lieder ist eine Liebeserklärung ans Universum. Nicht nur die Klänge, sondern auch die Stille und die Pausen sind gefüllt mit Ausdruck und Emotion. Ruben Degendorfer bringt die Körper und Seelen seiner Zuhörer zum vibrieren.

Seinen „Drang zu vibrieren“ entdeckte der 25. jährige Freiburger kurz vor seinem 18. Geburtstag. Seitdem brennt er für die Musik und motiviert seine Zuhörer durch seine verspielte, ungezwungene Art, selbst in den Gesang einzusteigen. Seine einprägsamen Refrains regen zum mitsingen an und entwickeln nicht selten einen Mantra-ähnlichen Charakter, der den Mitsingenden das Feuer der Musik spüren lässt.

Durch seine zahlreichen Ausbildungen und Erfahrungen mit alternativer Medizin und Energiearbeit versteht er sich darin, ein heilsames, sicheres Feld zu eröffnen, dessen Schwingung während und auch noch nach dem Konzert spürbar, und in den Augen der Menschen, sichtbar ist.

Neu in der Welt der Festivals und Kongresse ist der junge Charismatiker ein echter Geheimtipp.