Muskeltest und Noticing

Muskeltest

Wie George Goodheart und John F. Thie feststellten, können Muskeln “stark” oder “geschwächt” sein. Wir Kinesiologen sagen, die Muskeln schalten “an” oder “ab”. Dieses “Biofeedback” des Körpers spüren die Kinesiologen auf, indem sie den Muskel einem leichten Druck aussetzen.  Eine Änderung der Muskelspannung ist ein Hinweis auf Irritationen oder Stress im Energiesystem.

Der Muskeltest ist so einfach, dass ihn jeder erlernen kann. Nötig dazu ist jedoch die Anleitung eines erfahrenen Kinesiologen bzw. die Absolvierung eines entsprechenden Kurses.

Noticing

Das bedeutet schlicht und einfach das “sich selbst Wahrnehmen”, das Hineinspüren in den Körper, in Gedanken und Gefühle. Mit zunehmender Anwendung des Noticing ist der Mensch in der Lage, besser auf die Zeichen seines Körpers zu achten und diese zu deuten. Das IKL-Team wendet das Noticing sehr oft in Balancen an.

. . . weiter zu Was ist Kinesiologie