Post Konferenz Kurse

Von Montag, 16. Juli bis Freitag, 20. Juli 2018 finden die Post Konferenz Kurse in der Jugendherberge statt.

Hier erhalten Sie eine Übersicht aller Kurse mit Details und den Link zur Buchung:

Montag, 16.07.2018 und Dienstag, 17.07.2018

Dr. Paul Dennison – Lernen mit dem ganzen Gehirn – The Dennison Approach of Whole Brain Learning

Dr. Paul Dennison ist Pädagoge, ein Pionier der praktischen Hirnforschung und eine weltweite Kapazität bezogen auf kognitive Leistungen und Lesefähigkeiten. Seine klinischen Untersuchungen in den USA zu den Ursachen von Lernproblemen führten zu der Entwicklung der Edu-Kinestetik. Zusammen mit seiner Frau Gail Dennison hat er die Brain Gym® Übungen entwickelt. Diese werden in mehr als 80 Ländern weltweit angewandt und sind in 40 Sprachen übersetzt worden. Für seine außergewöhnliche Arbeit zugunsten von Kindern, Lehrern und dem Schriftspracherwerb haben die Dennisons 1999 den Preis „Reading Excellence Through the Arts“ von der Internationalen Reading Association bekommen. Lesen gehört zu den komplexesten Fertigkeiten, die unser Gehirn erlernt. Meistens klappt es prima. Doch wie kommt das? Mit Dr. Dennison können wir in diesem Kurs wertvolle Techniken entdecken, um das Leseverständnis und die Freude am Lernen und Lesen zu fördern.

Es geht um:

  • Das Verständnis für die Herausforderung, die wir alle beim Lernen und Lesen haben
  • Die Bedeutung der Dominanzmuster und Lernstile für den Erfolg beim Lesen
  • Die Liebe zum Lesen und Lernen
  • Das flüssige Lesen
  • Strategien für den Unterricht besonders für den Erstleseprozess
  • Methoden, das Lesen und Lernen in der Familie zu unterstützen
  • Die Entdeckung, wie wir die Bedürfnisse des Lernenden und sein Lern-PACE respektieren können und die Schwierigkeiten sich schließlich zum Erfolg wandeln

Es ist ein Genuss von Dr. Dennisons 35jähriger Erfahrung auf diesem Feld zu profitieren. Der Kurs wird von Renate Wennekes übersetzt.

Kurspreis: 330,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Montag, 16.07.2018 und Dienstag, 17.07.2018

Dr. Carla Hannaford – Playing in the Unified Field

Unsere Vorstellungen über das, was wir sind und zu was wir in der Lage sind, liegt weit hinter dem zurück, was die Wissenschaft uns in den letzten Jahren gezeigt hat. Wir sind Schwingungsfelder in einem Meer von Schwingungsfeldern, offen für das gesamte Potenzial. Wir sind dynamisch lernende Wesen mit einer nachhaltigen Kraft, einander und die uns umgebende Welt zu beeinflussen. Die Zeit ist gekommen, um diese Erkenntnisse in unser Leben und unser Wachstum (als Kinesiologen) zu integrieren.

Carlas  Kurs, dessen Basis auch ihr Buch “Playing in the Unified Field” ist, gibt uns die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Hirnforschung und der Quantenphysik, die die Kinesiologie bestätigen und den Teilnehmern gleichzeitig einen tiefen Hintergrund über den Wert der kinesiologischen Balancearbeit geben.

Begründerin des Kurses: Dr. Carla Hannaford

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 252,00 €, danach 280,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Montag, 16.07.2018 bis Mittwoch, 18.07.2018

Marina Gieshoidt – Integration von Geburt und Veränderung – Enwicklungskinesiologie

Dieses Seminar verbindet dich mit deiner Geburt und zeigt dir zugleich, wie wichtig es gerade heute ist, natürlich geboren zu werden bzw. zu gebären.

Von der Natur aus ist es vorgesehen, natürlich geboren zu werden. Der Weg durch den Geburtskanal gehört zu den prägenden Erfahrungen der frühen Kindheit. Doch was ist, wenn dieser natürliche Weg nicht möglich war bzw. nicht gewählt wurde? Fühlen wir uns zum Beispiel blockiert, nötige Veränderungen im Leben anzugehen? Wir balancieren mit der Geburt auch unsere Anpassungsfähigkeit an neue Situationen. Als Kinesiologe/in lernst du, gute Geburtsbegleitungen zu machen.

Aus dem Inhalt: • Die Geburt als Brücke zwischen Wasser- und Luftwelt • Veränderung der Wahrnehmung • Bonding • Vorbereitung der Geburt • Geburtsverlauf • Umstellung des kindlichen Organismus * Balancen

Ein Seminar aus der Entwicklungskinesiologie.

Begründerin des Kurses: Renate Wennekes und Angelika Stiller

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 252,00 €, danach 280,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Mittwoch, 18.07.2018 bis Freitag, 20.07.2018

Token Plaskett und Kari Coady – On Your Mark … Get Set Go!!

Eine spielerische und leicht verständliche Darstellung der Edu-Kinestetik, speziell der Gehirndimensionen.

Die kinesiologische Sicht des Gehirns packend darzustellen, ist ein wesentlicher Punkt für den Erfolg eines Brain-Gym ® bzw. Edu-K-Seminars. Je verständlicher und lebendiger es in den Kurs eingebaut wird, umso mehr gewinnt man die Teilnehmer (und Klienten) für die Botschaft des Brain-Gym ® und damit letzten Endes auch für die Kurse selbst.

Sharons Ziel bei der Entwicklung des Kurses war es, das Wissen um die Gehirnareale dem Mann und der Frau “auf der Straße” zu vermitteln. Der Kurs ist für alle, die mit der Edu-Kinestetik arbeiten, eine gute Auffrischung und praxisnahe Ergänzung des Wissens über unsere Gehirndimensionen. Der Titel des Kurses “Auf die Plätze, fertig, los!” nimmt Bezug auf 3 Gehirnareale und ihre Beziehung zu Lernen und Bewegung. Ein Kurs für alle, die das Gehirn und wie es funktioniert, besser verstehen möchten. Besonders interessant sind dabei Sharons Ausführungen, wie das Gehirn unter Stress arbeitet – warum dabei z.B. die Sprache verschwindet und wie man wieder zu sich zurückfinden kann.

Ihre Tochter Token Plaskett wird mit der Unterstützung von Kari Coady den Kurs für Ihre Mutter übernehmen.

Aus dem Inhalt:

  • 3 Areale des Gehirns und die Namen, Teile und generellen Funktionen jedes Areals,
  • praktische Anwendung des Wissens bei der Partnerarbeit,
  • Diskussion über Vermittlung des Wissens an verschiedene Zielgruppen, Möglichkeit der Präsentation eines Kursteils

Info für Instructoren von :

  • Brain-Gym ®, Edu-Kinestetik und Optimaler Gehirnorganisation.

Dieser Kurs ist für eure Arbeit eine Bereicherung und die beste “Werbung” für Brain-Gym ® & Co, die man als Instructor natürlich gern an seine (potenziellen) Teilnehmer weiter geben kann. Dieses Training qualifiziert Brain-Gym ®- Instructoren, den Kurs zu unterrichten.

Begründerin des Kurses: Sharon Plaskett, Dozentin Token Plaskett

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 351,00 €, danach 390,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Mittwoch, 18.07.2018 bis Freitag, 20.07.2018

Konrad Ho – Ying Yang Balances

Die Einführung zum Workshop “Yin Yang Balances”

Einfach ausgedrückt, kann die Yin-Yang-Zweiteilung als das Polaritätsspektrum interpretiert werden, das normalerweise dargestellt wird durch positiv und negativ, links und rechts, oben und unten usw. Mit der Polarität ist es leicht, den Begriff des Gleichgewichts zu verstehen Die beiden Extreme hinsichtlich eines bestimmten Maßes, wie Gewicht, Temperatur oder Höhe, sind gleichwertig. Manche Menschen glauben oder empfinden eine Seite der Polarität als gut oder wünschenswert, während die andere Seite als schlecht oder unerwünscht gilt. Die beiden Seiten der Polarität beziehen sich jedoch tatsächlich auf dasselbe Spektrum, so wie es immer um Elektrizität geht, egal ob es sich um eine positive oder negative Ladung handelt.
Mit der gleichen Logik kann jede Körperfunktion auch so interpretiert werden, dass sie als ein Spektrum zwischen zwei Extremen existiert, z.B. proximal-distale Bewegungen, heiße und kalte Körpertemperaturen, langsame und schnelle Verdauung usw. Gemäß der traditionellen chinesischen Medizin müssen die beiden Extreme in einer speziellen, ausgewogenen Beziehung zueinander stehen, damit die Körperfunktionen in ihre volle Kraft gelangen. Wie dieses unterstützt werden kann wird in den 6 Balancen in diesem Workshop detailliert dargestellt.
1. Yin Aktivierung
2. Yang Aktivierung
3. Yin Yang Kommunikation
4. Yin Yang Gleichgewicht
5. Yin Yang Normalisierung
6. Yin Yang Gemeinschaft

Conrad Ho ist Entdecker, Abenteurer, Moderator und Coach auf dem Gebiet des persönlichen Wachstums. Seine Mission ist es, sich selbst und anderen zu helfen, den persönlichen ausgeglichenen Zustand wiederherzustellen, zu festigen und zu verbessern, um sein wahres Selbst zu leben. Conrad zeichnet sich menschlich durch seine liebenswürdige, offene und lockere Art aus. Er liebt es zu spielen, mag Reisen, begeistert sich für neue Erfahrungen und sehnt sich nach Herausforderungen. Die Durchführung seiner Kurse ist durch großen Bezug zum Alltag geprägt. Die Kurse, die er gestaltet hat, nutzen alltägliche Erfahrungen, um die Teilnehmer zur Reflexionen ihres Lebens zu bewegen. Die explorativen, experimentellen und spielerischen Aktivitäten unterstützen die Teilnehmer darin, ihre Gedanken in Einsichten zu verwandeln und neue Entscheidungen für ihren jeweiligen Lebensweg zu treffen.

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 351,00 €, danach 390,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR TOUCH FOR HEALTH INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

1-Tages-Kurse

Montag, 16.07.2018

Cecilia Koester – The Building Block Activities

Die Grundbausteine der Entwicklung aktivieren

Ein Praxistag für die Vorstellung und Anwendung der „Building Blocks“, also der spezialisierten Übungen, die Cecilia Koester speziell für Menschen mit besonderen Bedürfnissen entwickelt hat. Diese beziehen sich auf die Entwicklung des Nervensystems im Mutterleib, es sind also Bewegungen, die in der Entwicklung vor den Brain-Gym-Bewegungen ansetzen. Für Praktiker, Instructoren und Interessierte.

Begründerin des Kurses: Cecilia Koester

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 117,00 €, danach 130,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

Dienstag, 17.07.2018

Amy Choi – Double Doodle Play

In diesem einführenden Kurs werden wir das Simultanzeichnen und andere Brain-Gym ® – und Vision Circles-Bewegungen nutzen, um unsere visuelle Wahrnehmung und den künstlerischen Ausdruck zu entdecken und zu verbessern. Dieser Kurs ist besonders gedacht für Eltern/Großeltern und Kinder, Partner, Freunde etc, darüber hinaus aber offen für alle. Durch das gemeinsame Arbeiten erleben sich die Teilnehmer auf gestalterischer Ebene und entdecken einander neu. Dank der praktischen Erfahrung und Diskussionen erhalten sie ein feineres Verständnis der Beziehung zwischen visuellen Fähigkeiten, Hand-Auge-Koordination und kreativem Ausdruck. Amy vermittelt zudem spezielle Techniken für Eltern, verschiedene Altersgruppen und Lehrer.

Begründerng des Kurses: Gail Dennison

Über Amy:

Amy ist eine der wenigen Lehrertrainer für Double Doodle Play. Sie empfindet Double Doodle Play als eine freudige, integrierende und magische Tätigkeit. Seit sie damit arbeitet, öffnet es für sie  Fenster, um viele schöne Dinge wahrzunehmen, die sie vorher so nicht gesehen hat. Double Doodle Play ist ihr bekanntestes Seminar – sie unterrichtete seit 2007 fast 1000 Teilnehmer! Amy ist Künstlerin, sprüht vor Lebenskraft und Lebensenergie.

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 117,00 €, danach 130,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Mittwoch, 18.07.2018

Mariah Jane Thies – Brain Dance

Der “Brain Dance” basiert auf den Entwicklungsbewegungsmustern, die Menschen im ersten Lebensjahr durchlaufen, um das zentrale Nervensystem so zu verdrahten, dass das Gehirn sein volles Potenzial entfalten kann. Das Baby macht seinen eigenen “Brain Dance” in den ersten 12 Lebensmonaten sehr natürlich und gipfelt mit dem neurologisch fortgeschrittenen Überkreuzbewegungen. In diesem interaktiven und unterhaltsamen Workshop werden wir eine sitzende und stehende Version des Brain Dance für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erkunden, die als Werkzeug verwendet wird, um sicherzustellen, dass alle neurologischen Lücken durch die notwendige Bewegung ausgefüllt werden. Dies ist eine großartige Ergänzung zu den 26 Brain Gym Übungen, während einer Grundbalance und für eine Tiefenbalance. Dies ist auch ein fantastischer kleiner “Tanz”, um das PACE zu verbessern, besonders für Kunden, die die Überkreuzbewegungen als Herausforderung empfinden. Nach dem Brain Dance, sind der Körper und das Gehirn entspannt als auch konzentriert und bereit für zum Lernen. Ähnlich wie Carol Anne Ericksons wundervolle Arbeit in Movement Exploration, ist die einzigartige Eigenschaft des Brain Dance seine schnelle und leicht zu verfolgende Struktur und die Ideen von Musik und Bewegungsvorschlägen, die ideal für Kinder sind. Dieser Workshop wird die Kinderversion vorstellen und auch Musik- und Bewegungsvorschläge für Jugendliche und Erwachsene behandeln.

Brain Dance Begründerin Anne Green Gilbert

Mariah-Jane Thies hat einen langjährigen und abwechslungsreichen Hintergrund in Musik und Tanz, der sich über 35 Jahre erstreckt, mit zusätzlicher Spezialisierung auf Brain Dance, Laban, Brain Gym und Rhythmisches Bewegungstraining. Sie zieht Fäden aus allen Bereichen ihres Trainings, um das Grow Up SmART Material für Kinder und das Teenager Programm zu erstellen und bezieht diese ein in ihre einzigartigen Lehrmethoden mit Ballett und Modern. Mariah-Jane ist eine offizeille Ballett-Lehrerin der Royal Academy of Dance. Sie hat einen Abschluss als Tanzlehrerin bei Grant MacEwan und ist eine zertifizierte Evans Laban Lehrerin. Sie ist auch eine lizenzierte Brain Gym Beraterin und eine zertifizierter Blomberg Rhythmic Movement Training (BRMT) Beraterin. Sie moderiert auch regelmäßig bei Veranstaltungen wie The International Somatics-Based Dance Training Conference in New York und Healthy Dancer Canada Conference.

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 117,00 €, danach 130,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Donnerstag, 19.07.2018

Renate Wennekes – Verbundenheit und Depressionen – Das Bonding als Brücke zur Zugehörigkeit

Wer träumt nicht von der großen Liebe, der Leidenschaft, der Nähe und davon, dass ein Mensch für uns da ist, uns versteht und unsere Wünsche erfüllt? Nur wer hat das bekommen? Diese Enttäuschung, das Gefühl des Verlassenseins und des Abgeschnittenseins überschattet später die Liebe, die Partnerschaft, die Beziehungen in der Familie, bei der Arbeit und zu Freunden.

Das frühkindliche Bonding in der Geburt und die erste Lebenszeit nach der Geburt sind dazu da, am Körper der Mutter Sicherheit, Vertrauen, Nähe, und das Gefühl von versorgt, geliebt und genährt zu werden zu erleben.

Erlebe den Reflex des Bondings. Entdecke die Nähe in dir selbst und zu Anderen wieder. Baue damit eine natürliche Liebes- und Beziehungsfähigkeit auf.

Ein Workshop aus der Reihe Beziehungsreflexe.

Begründerin des Kurses: Renate Wennekes

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 117,00 €, danach 130,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Freitag, 20.07.2018

Renate Wennekes – Sehnsucht und Burnout – Das Sehnen als Brücke zur Freiheit

Hat das “Ausbrennen” wirklich ausschließlich mit zu viel Arbeit zu tun?

Von der Natur aus ist es so vorgesehen, dass wir als Kinder die Nähe und Distanz zu unserer Bezugsperson und der Umwelt regeln. Kommt die Abnabelung für uns zu früh oder haben wir zu wenig Möglichkeiten, die Umwelt zu erobern, sehnen wir uns. Was hat dieser Fakt nun mit dem heute so häufigen „Ausbrennen“ zu tun?

Der Sehnreflex ist unsere unsichtbare Nabelschnur, die uns mit der Mutter bzw. unserer Bezugsperson verbindet. Von der Natur aus ist es so vorgesehen, dass wir als Kinder die Nähe und Distanz zu unserer Bezugsperson regeln. Kommt die Abnabelung für uns zu früh, wird dieser Reflex nicht integriert, und wir sehnen uns.

Ein Workshop aus der Reihe Beziehungsreflexe.

Begründerin des Kurses: Renate Wennekes

Kurspreis: Frühbucher bis 16.04.2018 117,00 €, danach 130,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Kompaktübersicht im pdf-Format