Liebe Freundin, lieber Freund der Kinesiologie,

im September kommt Cecilia Köster zu uns - ihr erster Besuch in Deutschland! Sie ist Pädagogin und hat sich 15 Jahre lang intensiv mit der Anwendung von Brain-Gym ® für Menschen mit Behinderungen und besonderen Herausforderungen beschäftigt. Unter anderem hat sie auch eine Sonderschulklasse geleitet, dort mit Brain-Gym gearbeitet und bei den Kindern enorme Verbesserungen ihrer Fähigkeiten erzielt. Ihre Erfahrungen hat sie im Kurs Brain-Gym 170 zusammengefasst, der ein wunderbares Werkzeug für alle ist, die mit Menschen mit besonderen Herausforderungen arbeiten und dabei Brain-Gym noch mehr verstehen und gezielter anwenden möchten. Cecilia unterrichtet bei uns Brain-Gym 170 und den Instructorkurs für ihre Übungsmodelle.

Lisa hat sich mit Cecilia unterhalten. Das spannende Video (mit deutschen Untertiteln) steht hier für dich zum Anschauen bereit.

Am IKL arbeiten wir schon längere Zeit mit der Hofgemeinschaft “Lichtblick” zusammen, die Menschen mit Behinderungen beschäftigt. Es gibt dort und bei ähnlichen Arbeitsstätten Budgets, die auch für kinesiologische Leistungen eingesetzt werden können. Die Menschen im “Lichtblick” schätzen es sehr, dass wir Kinesiologen dran bleiben, wo andere aufgeben. Es ist also ein spannendes und sehr erfüllendes Arbeitsfeld für uns Kinesiologen.

 Ich freue mich, dich bei uns am IKL zu sehen.

Renate Wennekes und das IKL-Team

---

IKL Aktuell

Cecilia Koester eröffnet uns ein neues Berufsfeld

Cecilia Köster hat in 15-jähriger Arbeit spezielle Übungsfolgen und Werkzeuge auf der Grundlage von Brain-Gym entwickelt, mit denen sich Menschen mit besonderen Bedürfnissen unterstützen können.

Entdecke in diesem Kurs einfache, sichere und effektive Bewegungen, die Kinder und Erwachsene mit unterschiedlichen Voraussetzungen dazu einladen, ihr größtes Potenzial zu leben.

* Brain Gym® 170 für die besondere Förderung / Brain Gym 170 for Special Education Providers

Mit diesem Kurs kannst du die Lehrberechtigung für alle Bewegungsmodule aus Brain-Gym 170 erwerben.

*Instructor für die Übungsmodule des bewegungsorientierten Lernens aus Brain-Gym 170 / Instructor in Movement Based Learning on how to teach the Developmental Building Block Activities

Melde dich jetzt an, der Frühbucherrabatt gilt noch bis zum 30. Juni.

---

Ab 05. Oktober: Erlebe Dr. Wayne Topping in Damme

Professor Dr. Wayne Topping ist der Begründer der Wellness-Kinesiologie. Ein Fachmann auf dem Gebiet der Emotionsarbeit und der Stressbewältigung.

* 05. Oktober: Vortrag zum Thema: Ernährung in Zeiten von Allergien und Unverträglichkeiten

* 06.-07. Oktober: Nährstoff-Testen / Nutritional Testing

Welche Nährstoffe braucht mein Körper, und welche sind besonders wichtig? In diesem Seminar erfährst du etwas über deine ernährungsphysiologischen Bedürfnisse und wie du diese Bedürfnisse mit den entsprechenden Lebensmitteln stillen kannst.

* 09.-10. Oktober: Allergien/ Intolerances & Sensitivities

In diesem Seminar lernst du einen “Werkzeugkasten” an kinesiologischen Methoden für die Arbeit mit Allergien, Empfindlichkeiten und Unverträglichkeiten kennen.

---

21. August:  Rosalinde Blütenkurs I “Die große Emotionsbalance”

Blüten sind ein ideales Werkzeug für beratende und therapeutische Berufe sowie zur Selbsthilfe. In diesem Kurs zeigt Rosalinde Nöhles, wie wir die Blütenenergien in Herausforderungen und Krisensituationen nutzen und einsetzen können. mehr...

---

16. - 18. September: Systemisches Denken und Kinesiologie

Systemische Herangehensweise bedeutet, den einzelnen Menschen in seinem Beziehungsgefüge zu erkennen. Mache erste eigene Erfahrungen mit Hilfe der neu gelernten systemischen Techniken und ihrer Verbindung zur Kinesiologie. Dr. Brigitte Michaelis führt dich in diese tolle Arbeit ein.

*Systemisches Denken und Kinesiologie

---

Kinesiologie-Ausbildung

Mit voller Power ins neue Kursjahr 2016/20107

*26. August: Infoveranstaltung zur Kinesiologie Ausbildung

*27. August: Orientierungstag

Der Orientierungstag wird in der Ausbildung zum/zur Begleitenden KinesiologIn DGAK als 1. Kurs angerechnet.

Für alle Ausbildungs-Interessierten gibt es einmal im Monat unseren Ausbildungsnewsletter. Jetzt unter info@ikl-kinesiologie anmelden!

*03. - 04. September: Brain Gym 1

*24. - 25. September: Brain Gym 1 im IKL-Sachsen

Neu: Infoveranstaltung für Kursteilnehmer über die Kinesiologieausbildung mit Ulla Schmutte am 11. Juni (abends).

*17. -18. September: Brain Gym 2  

---

1. Ausbildungsjahr: Supervisions-Balancen prima gemeistert

Zum 1. Ausbildungsjahr gehörten die 45 minütigen Supervisionsbalancen, in denen die Teilnehmer erfahrene KinesiologInnen balancieren - für alle eine aufregende und tolle Erfahrung. Erfahre hier mehr dazu.

---

Ausbildungsabsolventen im Portrait:

Katharina Kohlmayr: "Da die Kinesiologie den Körper mit einbezieht, habe ich hier das gefunden, wonach ich suchte"

Katharina ist eine von den Smarties, die im Sommer 2014 erfolgreich die 3-jährige Ausbildung zur Kinesiologin BK DGAK abgeschlossen haben. Im Interview erzählt sie, was ihr die Ausbildung gebracht hat und wie es kinesiologisch weitergeht. mehr...

---

Facharbeiten vorgestellt: Business Kinesiologie – ein neuer Weg aus der Stressfalle

Zur 3-jährigen Ausbildung zur Kinesiologin BK DGAK zertifiziert gehört eine Facharbeit über ein selbst gewähltes Thema. Die Erkenntnisse dieser Facharbeiten sind so spannend, dass wir sie dir nicht vorenthalten möchten. Katharina Kohlmayr hat ihre Arbeit über "Business Kinesiologie – ein neuer Weg aus der Stressfalle" geschrieben. mehr...

---

Das neue Ausbildungsjahr für die 3-jährige professionelle Kinesiologieausbildung an unserem Institut startet im August. Mehr Infos zur DGAK-zertifizierten Ausbildung gibt es hier.

---

Neues aus der Entwicklungskinesiologie

Diese neue Rubrik ist ab jetzt in unserem monatlichen Newsletter zu finden. Sie enthält die neuesten, deutschsprachigen Infos aus der Entwicklungskinesiologie.

Webseite: www.entwicklungskinesiologie.de

---

Starte ab September mit der neuen 1- jährigen Entwicklungskinesiologie Ausbildung!

Die neu konzipierte Ausbildung Entwicklungskinesiologie befähigt dich, kompetent mit allen sieben Themen der frühkindlichen Entwicklung zu arbeiten. Sie erweitert dein Berufsfeld und du bist in der Lage, Menschen professionell in ihrer persönlichen Entwicklung, in ihren Beziehungen, mit ihren Projekten und Unternehmungen zu unterstützen. Nach erfolgreicher Ausbildung bist du vom IKL zertifiziert, mit allen Themenbereichen der frühkindlichen Entwicklung kinesiologisch zu arbeiten.

Willst du mehr über den Aufbau, die Voraussetzungen und weitere Qualifizierungsmöglichkeiten wissen? Dann informiere dich hier...

 Die ersten Kurse:

*13. August - Empfängnis – Deine Kraft für Entscheidungen (Workshop)**

*06.September - Integration von Empfängnis und Entscheidung

Kannst du dir vorstellen, die Workshops irgendwann selber zu unterrichten? Dann werde Entwicklungskinesiologie Practitioner. Mehr Informationen findest du hier.

**Workshops sind kein Bestandteil der Ausbildung.

---
---

IKL Rückblick

Edu-Kinestetik in Russland auf dem Erfolgsweg

Vom 23. – 25. April wurde eine Konferenz vom staatlichen Institut für Familie, Bildung und Erziehung in Russland zum Thema Brain Gym abgehalten. Ich war als Vertreterin der Educational Kinesiology Foundation geladen und als Spezialistin für Entwicklungskinesiologie. Es ging um das staatlich gewährleistete Recht auf Bildung für alle – festgelegt in der Konvention über die Rechte für Behinderte 2013 – und inwieweit die edukative Kinesiologie da sowohl in der Fortbildung für Lehrer und Erzieher, als auch im täglichen Umgang als Hilfe für den einzelnen eingesetzt werden kann. Mehr...

---

Teilnehmerfeedback zu Carla Hannaford's Kurs "Playing in the Unified Field– Kinesiologie im Schwingungsfeld des 21. Jahrhunderts"

Carla ist einmalig in ihrer Fähigkeit, uns Kinesiologen hochkomplexe und aktuelle Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft und der Quantenphysik für unsere Arbeit in der Selbsthilfe an die Hand zu geben. Einmalig, da sie uns Teilnehmern in diesem Kurs die wissenschaftlichen Theorien am eigenen Körper erfahren lässt. Lies hier Feedbacks zum Kurs.

---