Sieh dich mit anderen Augen

Es ist eine Art Premiere: im Januar startet unsere neue Ausbildung Entwicklungskinesiologie mit den Seminaren zu Empfängnis und Sinnen sowie der ersten Supervision im Februar. Für Heike Potthoff, Entwicklungsbegleiterin und Mitglied des IKL-Teams, ist die Entwicklungskinesiologie ein Mittel, sich und seine Kinder mit anderen Augen zu sehen. “Wenn ich eine positive Haltung zu anderen Menschen entwickeln möchte, gelingt mir das nur mit einer positiven Haltung mir selbst gegenüber”, sagt Heike im Interview, dass du hier anschauen kannst. Erfahre im Video mehr über das Atmen als ihre Lieblingsübung und welche Kinesiologie-Weisheit sie anderen Menschen gern mitgeben möchte.

Hast auch du Lust, die Entwicklungskinesiologie für dich zu entdecken? Dann sind die ersten Seminare eine gute Gelegenheit dazu. Spüre die Entdeckerfreude und Lebendigkeit in den Seminaren, in denen wir – wie es am IKL üblich ist – viel lachen, balancieren und spielen. 

Wir freuen uns, dich in Damme zu sehen.

Renate Wennekes und das IKL -Team

---

IKL Aktuell

26. – 28. Mai Masters Class Edu-K mit Dr. Paul Dennison

In wenigen Monaten wird Paul an unserem Institut mit der Masters Class einen der wenigen Kurse geben, die weltweit noch mit ihm stattfinden. Paul hat ein großes Gespür dafür, was wesentlich für die Menschen ist, und das merkt man auch in seinen Kursen, in denen er die Themen der Teilnehmer und was sie für ihren Weg benötigen, intuitiv erspürt. Freue dich auf eine außergewöhnliche Masters Class, die dich ein großes Stück weiter bringen wird. 

*Master Class Edu-K

---

Februar 2017: Bal-A-Vis-X in Damme

Vom 15.-19. Februar kommt Bill Hubert mit den Bal-A-Vis-X Trainings zurück nach Damme! 

* Bal-A-Vis-X für Erwachsene

*Bal-A-Vis-X für Erwachsene mit Erfahrung

*Bal-A-Vis-X für Practitioner

*Bal-A-Vis-X Kompaktangebot

---

22.- 25. März: Rhytmisches Bewegungstraining nach Dr. Blomberg 1 und 2

Lebendig, mitreißend, bewegungsfreudig – Carol Ann Erickson ist Spezialistin in der Edu-Kinestetik und Instructorin für das RMT nach Dr. Blomberg. Entdecke einfache rhythmische Bewegungsübungen, die die gesunde Entwicklung von Kindern fördern.

*Rhytmisches Bewegungstraining nach Dr. Blomberg 1

*Rhytmisches Bewegungstraining nach Dr. Blomberg 2

*Der Frühbucherrabatt gilt noch bis zum 31.01.2017

---

03. - 05. Februar: Präsenz und Stille Teil 1 – Wahrnehmung aus der Stille

Wir folgen dem Weg der Stille. Es eröffnet sich ein völlig neues Verständnis in der Begleitung und der Zuwendung. Durch direktes Erleben der Essenz aller Dinge – dem Herz der Stille – entwickelt sich ein tiefgreifender Prozess von Loslassen und Reorganisation aller Strukturen. 

Präsenz und Stille Teil 1 – Wahrnehmung aus der Stille

---

11. und 12. Februar: Die Seele der Veränderung und Karma/ Schicksal betrifft uns alle 

Kurs 1 und 2 aus der 4-teiligen Kursreihe “Turbulente Zeiten”

*11. Februar: Die Seele der Veränderung 

*12: Februar: Karma/ Schicksal betrifft uns alle 

---

Kinesiologie-Ausbildung

Sanfter Einstieg in die Kinesiologie:

Liebäugelst du mit der Ausbildung zur Kinesiologin? Dann empfehlen wir dir jetzt den sanften Einstieg: Innerhalb eines halben Jahres belegst du die Grundkurse und erhältst Balancen zum Kompaktpreis. Alles kannst du später zu 100% auf die Ausbildung anrechnen. Start: Brain Gym 1 vom 28.- 29. Januar .Details

 Die wichtigsten Termine im Überblick:

• 28.01.2017 - Brain Gym® 1

• 04.02.2017 - Brain Gym® 1 in Limbach-Oberfrohna/ Chemnitz

• 18.02.2017 - Brain Gym® 2

• 04.03.2017 - Brain Gym® 2 in Limbach-Oberfrohna/ Chemnitz

• 05.04.2017 - Informationsveranstaltung zur Ausbildung zum/r Kinesiologen/in BK DGAK zertifiziert

Neu: Kinesiologen am Telefon: Dienstags bis Donnerstags von 10-12 Uhr (und nach Vereinbarung)

Mehr Infos zur Ausbildung: Ausbildungsnewsletter. Jetzt unter info@ikl-kinesiologie anmelden.

---

Neues aus der Entwicklungskinesiologie

Webseite: www.entwicklungskinesiologie.de

---

Aktuelle Kurse der Entwicklungskinesiologie

Januar 2017

31.01.- 02.02.2017 - Integration von Empfängnis und Entscheidung

Februar 2017

03.02.2017 - Integration unserer Sinne 

21.02.2017 - Supervision: Ausbildung Entwicklunsgbegleiter IKL 

---
---

IKL Sachsen

Im neuen Jahr startet ein neuer Brain-Gym ® 1-Kurs im schönen Sonnenzentrum in Waldenburg (Nähe Chemnitz). Die Teilnehmer erlernen unter Anjas Kursleitung die Grundlagen des Lernens mit dem ganzen Gehirn, speziell des Lernens mit beiden Gehirnhälften, Augen und Ohren und erfahren gezielte Bewegungsübungen, die die Nervenbahnen des Gehirns aktivieren. Wer möchte, kann im März mit Brain-Gym® 2 fortsetzen und im Mai den Folgekurs “Optimale Gehirnorganisation” absolvieren. Mit diesen 3 Kursen haben die Teilnehmer eine solide Grundlage, um mit Brain-Gym®  zu arbeiten.

Nächste Kurse:

• 14. Januar: Orientierungstag

• 4.- 5. Februar: Brain-Gym 1 

• 4.- 5.März: Brain-Gym 2

• 20.- 21. Mai: Optimale Gehirnorganisation

• 17.- 18. Juni: Touch for Health 1

Informationsabende und Vorträge am IKL Sachsen:

• 1. Februar: Infoabend Kinesiologie (18-20 Uhr)

• 1. März 2017: Leichter schreiben lernen mit Kinesiologie (18-20 Uhr)

• 5. April 2017 Infoabend Kinesiologie (18-20 Uhr)

• 10. Mai 2017: Stressreduktion mit Kinesiologie (18-20 Uhr)

Die Infoveranstaltungen sind kostenlos; die Vorträge zu Schreiben und Stress kosten 7 Euro. Anmeldung erbeten direkt im IKL Sachsen 037609/58505 oder sachsen@ikl-kinesiologie.de .

Die Kurse und Vorträge finden im Sonnenzentrum Waldenburg, August-Bebel-Straße 4a, 08396 Waldenburg statt. 

---

IKL Rückblick

Autobrille wird überflüssig

Vor 18 Jahren habe ich mir eine Brille nur fürs Autofahren zugelegt und sie auch benutzt, wobei ich (natürlich) durch die Brille total scharf sah. In den letzten Jahren hatte ich nicht das Gefühl, die  Brille beim Autofahren zu benötigen, und sie einfach weggelassen. Kürzlich stand ich mit meinem großen Sohn an der Autowaschanlage an, wir hatten Langeweile und er probierte die Brille aus. Ich setzte sie auch auf, um die kleine Schrift der Anleitung für die Waschanlage zu entziffern. Überraschenderweise stellte ich fest, dass ich ohne Brille wesentlich besser sah als mit der Brille. Für meine Augen war die Brille “unscharf” geworden – oder anders gesagt, die Sehleistung meiner Augen hat sich deutlich verbessert. Eine schöne Bestätigung und “Nebenwirkung” von mittlerweile 7 Jahren kinesiologischer Arbeit mit mir selbst.

 Anja Planken

---