Hurra, ein neues Kursjahr beginnt!

Nach den Sommerferien und der nahezu perfekten Müritzwoche startet unser Institut in ein bewegendes Kursjahr, an dessen Ende die internationale Edu-K Konferenz steht.

Unsere 3 Ausbildungsjahre haben Fahrt aufgenommen und sind bereits mittendrin auf ihrer neuen Stufe. Unten schreibt Jutta Lauber aus dem 3. Ausbildungsjahr, wie sie mit der Kinesiologie Ärzte und Therapeuten beeindrucken konnte. Viel Spaß beim Lesen ihres Berichtes.

Unser Kursjahr startet international: Matthew Thie (September) und Wayne Topping (Oktober) werden uns mit ihrem Wissen und ihrer außergewöhnlichen Erfahrung begeistern.

Also bis bald am IKL!

Renate Wennekes und das IKL-Team

---

Kinesiologie-Ausbildung

,utta Lauber beginnt jetzt das 3. Jahr der IKL-Kinesiologie-Ausbildung. Im Rahmen ihres Praktikums hat sie Vorträge zu Stress und Kinesiologie in einem Krankenhaus gehalten und damit Ärzte und Therapeuten begeistert. Hier ihr Bericht. Nachmachen erlaubt:-) mehr...

Steige mit diesen Kursen in die Ausbildung ein:

• 18.08.2017 - Informationsveranstaltung zur Ausbildung zum/r Kinesiologen/in BK DGAK zertifiziert

• 19.08.2017 - Orientierungstag

Brain Gym 1: 02.- 03.09.2017 (Damme) und 23.-24.09.2017 in Limbach-Oberfrohna/ Chemnitz

• Praxistag: Lesen und Verstehen - 15.09.17

Brain Gym 2: 16. - 17. 09.2017

• Meet and Balance: 11. 9., 18 - 20 Uhr Erhalte kostenlose Balancen von unseren Ausbildungsteilnehmern.

Mehr zur 3-jährigen Kinesiologie-Ausbildung in unserem Ausbildungsnewsletter. mehr....

 

---

IKL Aktuell

Endspurt: Öffne mit Matthew Thie die Schatzkiste des Touch for Health!

Sei dabei und erlebe, wie vielseitig Touch for Health für deine eigene Gesundheitsvorsorge und für die Klientenbegleitung ist. Schaue dir die beiden Videobotschaften von Matthew an.

13.-14.09.: Clinical Touch for HealthTM : Freude an Bewegung, Performance und Sport

15.-16.09: Touch for Health Metaphern

17.09: Clinical Touch for HealthTM: Glaubenssysteme und deine innere Kraft

---

Wieder da: Dr. Wayne Topping

Das Interesse am Wissen des Wellness-Kinesiologen ist ungebrochen. In diesem Jahr macht uns Wayne mit dem Phänomen Stress vertraut und wie man negative Gewohnheitsmuster durchbrechen kann – für ein Leben mit mehr Energie. Auch spannend sind seine Seminare zu den Energiezentren (Chakren) und der Arbeit mit Emotionen. Interessant für alle TfH-Instructoren: Es gibt die Möglichkeit, Wellness-Kinesiologie-Instructor zu werden.

*Stress release 1 - Erfolg über Stress 1

*Stress release 2 - Erfolg über Stress 2

*Energiezentren - Energycentres

*Die Arbeit mit Emotionen - Working with Emotions

---

07.-10.09.2017 Die Fünf- Elemente

Auf der Basis von Touch for Health tauchst du tiefer in die Weisheit der chinesischen Energielehre ein. Lass dich von Regina Biere an jedem Tag durch ein anderes Element führen und erkenne, was deine Stärken und Herausforderungen sind. 

---

Januar 2018: Winterspecial in den Rauhnächten auf der Nordsee-Insel Langeoog.

Genieße die ersten Tage des neuen Jahres an der Nordsee und erlebe mit Renate deine Beziehungsreflexe. Jetzt anmelden. mehr....

---

Januar 2018: Ausbildung Entwicklungskinesiologie beginnt

Zum zweiten Mal startet im Januar 2018 unser neues Ausbildungsjahr der Entwicklungskinesiologie. Erwerbe den Titel des Entwicklungsbegleiters und arbeite kompetent mit allen 7 Bereichen der frühkindlichen Entwicklung.

*Ausbildung Entwicklungskinesiologie 

---

Konferenz 2018

2018 feiern wir 35 Jahre Edu-Kinestetik in Deutschland und die Edu-K Konferenz kommt zu uns!

Internationales Edu-K Faculty Meeting 09. – 11.07.2018

Internationale Edu-K Konferenz 12. – 15.07.2018

Internationale Post-Konferenz Kurse & Workshops 16. – 22.07.2018

---
---

IKL Rückblick

Internationales Faculty Meeting in Seoul, Südkorea

"Die Unsicherheit im Leben akzeptieren"

Wie kann eine Konferenz in Seoul besser eröffnet werden als mit einem Vortrag zum Thema Unsicherheit. Kriegsschiffe vor den Küsten von Südkorea, geschickt von Donald Trump, und auch die Nähe zu Nordkorea sind nicht unbedingt Faktoren, die Seoul zum Reiseziel Nummer 1 werden lassen. Leider bekam dies auch das Organisationsteam der diesjährigen Konferenz mit dem Motto Playmate X Seoulmate sehr  deutlich zu spüren. Viele Teilnehmer trafen  aufgrund der erschreckenden Berichterstattungen die Entscheidung sicherheitshalber auf die Teilnahme zu verzichten.
Professor Donghyuck Lee drückte es in seiner Rede zu Beginn der Konferenz etwa so aus: “Die ganze Welt schaut auf Südkorea und ist überaus beunruhigt. Und wie sieht es hier im Land aus? Wie gehen die Menschen damit um? Sie leben ihr Leben. Schauen Sie sich um. Fühlen Sie. Fühlt es sich für Sie unsicher an, hier zu sein?” mehr...

---