Winterspecial: Zu den Rauhnächten an die Nordsee

 Nutze bis zum 31. noch den Frühbucherrabatt!

Winterspecial "Beziehungsreflexe auf Langeoog"

 In den Rauhnächten an der Nordsee sein, sich durchpusten lassen und sich selbst etwas Gutes tun – dazu lädt dich unser Winterspecial “Beziehungsreflexe” vom 3. – 7. Januar 2018 auf die Insel Langeoog ein. Komme bei dir an in einer besonderen Zeit, in der, so heißt es, Himmel und Erde besonders nah beieinander sind.

Das Hotel Bethanien auf der Insel Langeoog gibt uns den perfekten Rahmen für 4 Tage Beziehungsreflexe mit Renate. Ein intensiver Urlaub für dich, der noch lange nachwirken wird. Entdecke die Beziehungsreflexe, die so spannend sind, weil sich damit viele Verhaltensweisen, Wünsche, Sehnsüchte erklären lassen, mit denen wir uns heute beschäftigen. Und genieße das Nordseeklima, den 14 km langen Strand gleich nebenan, das Meerwasser-Erlebnisbad, Wellnesscenter uvm.

 Vielleicht hast du Lust, deine Familie mitzubringen und gemeinsam diesen Start ins Jahr zu begehen.

 Wie erfüllend die IKL-Specials sind, haben im Sommer die Teilnehmer an der 2. Müritzwoche erfahren. Doris Singer beschreibt unten, zu was sie die Müritzwoche inspiriert hat.

 Viel Spaß beim Lesen und wir freuen uns auf deine Anmeldung zum Winterspecial “Beziehungsreflexe” auf Langeoog!

 Renate Wennekes und das IKL –Team 

---

Kursdaten zum Winterspecial

 03. Januar - 07. Januar 2018

• Mi, 03. Januar 2018: Individuelle Anreise und Willkommensdinner am Abend

• Do, 04. Januar 2018: Sehnsucht und Burnout – das Sehnen als Brücke zur Freiheit

• Fr, 05. Januar 2018: Verbundenheit und Depression – Das Bonding als Brücke zur Zugehörigkeit

• Sa, 6. Januar 2017: Anpassung und Orientierung – Woher kommt der tägliche und ständig steigende Stress?

• So, 7. Januar 2017: Glaubenssysteme – der Rahmen, in dem ich lebe / Abreise.

Frühbucherrabatt bis 31.10.2017

* Winterspecial "Beziehungsreflexe auf Langeoog"

---

Teilnehmer der letzten Entwicklungskinesiologie-Woche an der Müritz (Juli 2017) berichten:

Samia Lilge hat an der Müritz Woche teilgenommen. Wir haben sie zu ihren Erlebnissen befragt: 

 Was hat dich bewegt an der Entwicklungskinesiologie-Woche teilzunehmen?
Meine Geburt war nicht einfach und ich wollte vor allem dieses Thema aufarbeiten.

Was hat dich begeistert?
Ich war unglaublich begeistert, wie selbstverständlich jede einzelne der Gruppe direkt in die Gruppe integriert wurde.  Jede durfte so sein, wie sie sein wollte. In dieser Intensität habe ich das noch nie bei einer Gruppe aus überwiegend völlig Fremden innerhalb weniger Tage erlebt.
Wir waren eine große Müritz-Familie. mehr...

---