Das natürliche innere Glücksgefühl unserer Babys

Das natürliche innere Glücksgefühl - Entwicklungskinesiologie und was Babys brauchen, um gesund aufzuwachsen Vortrag von Renate Wennekes auf der IKC-Konferenz in Wien, September 2013 Es geht um die Grundlagen unserer sinnlichen, körperlichen und geistigen Entwicklung. Sie können sich bei der menschlichen Entwicklung nur umfassend entfalten, wenn wir getragen und gestillt werden, in einer festen, sicheren Eins-zu-eins-Beziehung leben bis wir laufen können. Wir glauben, dass die steigenden Schwierigkeiten der Babys, Kinder und Erwachsenen im schulischen, psychischen, körperlichen und besonders im sozialen Bereich ihre Wurzeln in dem "unmenschlichen" Aufwachsen haben wie: „unlebendige“ Unterlagen im Kinderwagen, im eigenen Bett oder sogar im eigenen...

Das Buch unters Kopfkissen legen – und am Morgen wissen worum es geht.

Der erste Praxistag " Lesen und Verstehen " war ein voller Erfolg. Lesen hat auch immer etwas mit dem Leben zu tun. was verstehe ich in meinem Leben? wo bin ich im Fluss, übernehme die Verantwortung und habe auch den Mut zur Lücke? Mit Begeisterung haben die Teilnehmer ihren eigenen Lese- und Lernstil erobert und sind mit Spannung meinen Ausführungen gefolgt, wie komplex das Lesen ist und wie viel Nähe zu mir, Entspannung und Freude das Lesen geben kann. Weitere Schwerpunkte: Das Vortragen: Mit Herzklopfen und angehaltenem Atem standen die Teilnehmer vor der Gruppe. Wie schön war es, zu erfahren...

Nein, wir sind nicht auf der Flucht, nur bei der Arbeit!

Von Lisa M. Wennekes. Die Gedanken jagen – doch der Körper sitzt still. Kopfschmerzen nach einem langen und vielleicht stressigen Arbeitstag, nächtliches Zähneknirschen in Hochlaufphasen und Unzufriedenheit bis hin zur Schreibblockade sind Symptome, die viele kennen, die eine Menge Zeit am Computer verbringen. Dabei gibt es schier unendlich viele Möglichkeiten, die geistige Kreativität in unseren Berufen mit Hilfe Digitaler Medien umzusetzen. Hier gibt’s Tipps aus der Kinesiologie, Infos zur Bedeutung von Bewegung und Methoden, den “Move” in unser digitales Leben zu integrieren. So können wir arbeiten und uns gleichzeitig entspannen, und dabei vollen Zugang zu unseren Potenzialen erlangen. ‘Was hat...

Segel-Sommer-Camp 2013: Foto-Rückblick

Sommer - Sonne - Segeln ... und Kinesiologie! Unter kinesiologischer Begleitung von Ulla Schmutte vom IKL erlernten Kinder und Jugendliche im August 2013 das Segeln auf dem Dümmer. Gleichzeitig schauten sie sich ihre größten Herausforderungen an: Konzentriert und aufmerksam zu bleiben. Die kinesiologischen Segelcamps finden traditionell zu Pfingsten und in den Sommerferien statt. >> Segeln in allen Dimensionen (Kurs) ...

"Wir haben eine tiefe Achtung vor dem, was wir als Kind geleistet haben"

Einen berührenden Kurs "Sprache und Handgeschick" erlebte Renate als Kursleiterin im August in New York. Ihre Teilnehmerinnen waren Menschen jüdischen Glaubens, die als Nachkriegskinder eine schlimme Kindheit durchleben mussten. Viele hatten ihre Eltern verloren, keinen Kontakt zur Familie und wuchsen im Heim auf. "Es hat mich tief berührt, da ich die Nachkriegszeit praktisch von der anderen Seite erlebt habe. Und ich kenne viele Themen, die das Seminar aufgeworfen hat, aus eigenem Erleben", sagte Renate. Das Seminar brachte alte Schicksale hoch. Die Teilnehmer fanden oft Zusammenhänge zwischen auftretenden Symptomen und den Erlebnissen ihrer Kindheit. "Es zeigte mir wieder, wie integrierend die Balancen...

NRW-Bildungsscheck: Förderbetrag jetzt 2000 Euro!

Aktuell gibt es folgende Fördermöglichkeiten für Kurse und Seminare am IKL: >>Die Bildungsprämie: Der Bund übernimmt 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500,00 EUR. Der Förderzeitraum endet am 30.11.2013 und die Bildungsprämienschecks müssen bis zum 31. Mai 2014 abgerechnet werden. Achtung: Das bedeutet, Bildungsprämienschecks werden nur noch bis zum 30.November 2013 herausgegeben und die Maßnahmen müssen bis zum 31. Mai 2014 absolviert und abgerechnet worden sein. mehr ... >>NRW Bildungsscheck: Sonderprogramm Bildungsscheck für NRW Fachkräfte von September 2013 bis zum Jahr 2015. Das Land NRW erhöht ab September 2013 den maximalen Förderbetrag von 500,00 auf 2...

Erstklässler in Niedersachsen: Macht euch die Schule leichter!

Liebe Schulanfänger - wie waren die ersten 6 Wochen für euch? Seid ihr fasziniert von dem, was ihr in der Schule lernt - oder fällt es euch eher schwer? Ganz gleich, was für euch zutrifft - es gibt ein paar "Tricks", mit denen ihr leichter lesen, schreiben, rechnen lernen könnt. Wir Erwachsenen sagen dazu "Brain-Gym", übersetzt "Gehirngymnastik", und verstehen darunter Übungen, die euer Gehirn auf Trab bringen. Christine Obermann zeigt euch und euren Eltern, wie Brain-Gym funktioniert - und das sieht zum Beispiel so aus:                             Liebe...