SONY DSC

Ausbildungsabsolventen im Portrait: Stephanie Heuer

SONY DSC

Stephanie Heuer (vorne, 1.v.r.) ist eine von den Wapitis, die im Sommer 2015 erfolgreich die 3-jährige Ausbildung zur Kinesiologin BK DGAK abgeschlossen haben. Im Interview erzählt sie, was ihr die Ausbildung gebracht hat und wie es kinesiologisch weitergeht. Mehr zur Ausbildung an unserem Institut erfährst du hier. Stephanie wie bist du zur Kinesiologie-Ausbildung gekommen? Ich arbeite in einer Kindertagesstätte und an unseren Fortbildungstagen hat das gesamte Kita-Team den BrainGym® I und den BrainGym® II Kurs belegt. Das war der Einstieg in die Kinesiologie und ich wollte weiter dranbleiben. So ging es erstmal weiter mit den Touch for...

Carla Hannaford  171 (1)

Ab 26. Mai: Carla Hannaford in Damme

Carla Hannaford  171 (1)

Ab dem 26. Mai ist Carla wieder an unserem Institut, und wir freuen uns sehr über ihre wissenschaftlichen Impulse für unsere Arbeit. Carlas brandneuer Kurs „Playing in the Unified Field – Kinesiologie im Schwingungsfeld des 21. Jahrhunderts“ (26.Mai), dessen Basis auch ihr Buch “Playing in the Unified Field” ist, gibt uns die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Hirnforschung und der Quantenphysik, die die Kinesiologie bestätigen und den Teilnehmern gleichzeitig einen tiefen Hintergrund über den Wert der kinesiologischen Balancearbeit geben. Ihr zweiter Kurs „Die Physiologische Basis des Brain Gym®“ (28.Mai) vermittelt dir ein tiefes Verständnis von Brain Gym® auf der...

20150703_190843_klein

Ausbildungsabsolventen im Portrait: Frieda Reese

20150703_190843_klein

Frieda Reese (vorn, 2.v.r.) ist eine von den "Wapities", die im Sommer 2015 erfolgreich die 3-jährige Ausbildung zur Kinesiologin BK DGAK zert. abgeschlossen haben. Im Interview erzählt sie, was ihr die Ausbildung gebracht hat und wie es kinesiologisch weiter geht. Mehr zur Ausbildung an unserem Institut erfährst du hier. Frieda, wie bist du zur Kinesiologie-Ausbildung gekommen? Im Rahmen meiner Tätigkeit als Physiotherapeutin habe ich nach weiteren Methoden gesucht, durch die meine Patienten ganzheitlich unterstützt werden können. So bin ich auf die Kinesiologie gestoßen. In den Kursen Brain Gym® und Touch for Health habe ich erfahren, dass es...

Ulla_Leibers_Scheune

Ab Januar: Kompaktprogramm Einstieg in die Kinesiologie

Ulla_Leibers_Scheune

Mit dem Brain-Gym ® 1 Kurs startet dieses Angebot des IKL Institut für kinesiologische Lehre. In nur einem halben Jahr erhältst du wichtiges Basiswissen und zugleich eine Begleitung durch erfahrene Kinesiologen. Es führt dich in zwei wichtige Kinesiologierichtungen ein: Brain-Gym ® und Touch for Health. Das Kompaktangebot wird zu 100% auf die Ausbildung zum Kinesiologen BK DGAK angerechnet Damit ist das Kompaktangebot "Einstieg in die Kinesiologie" interessant für dich, wenn ...  ... du dich grundsätzlich für die Ausbildung zum Kinesiologen BK DGAK interessierst, dir aber die endgültige Entscheidung noch offen lässt... ... du dich schon zur Kinesiologieausbildung entschlossen hast, jedoch gerne zu einem früheren Zeitpunkt...

WP_20150717_09_29_19_Pro

IKL Sachsen startet im März 2016

WP_20150717_09_29_19_Pro

Mit Brain-Gym ® 1 startet das IKL Sachsen im März 2016 in den Seminarbetrieb. Bis 2017 werden am Kursort Limbach-Oberfrohna Kurse in Brain-Gym ®, Touch for Health, Optimaler Gehirnorganisation und der Orientierungstag angeboten. Das IKL stützt sich dabei auf jahrzehntelange Erfahrungen in der Ausbildung von Kinesiologen und Instructoren. Von 2016 bis 2018 können in Limbach-Oberfrohna die Ausbildung zum Brain-Gym ® - Instructor sowie  die Kompaktprogramme "Einstieg in die Kinesiologie" und "Brain-Gym ® kompakt" belegt werden. Anja Planken als Dozentin "vor Ort" und das gesamte Team des IKL freuen sich, dich zu den Seminaren in Limbach-Oberfrohna zu begrüßen. mehr......

DSCF1099

Ausbildungsinteressenten: Telefonsprechstunden mit Renate

DSCF1099

Du hast unsere Ausbildungsinfo erhalten – und möchtest nun gern persönlich mit Renate als Leiterin der Ausbildung sprechen, um dir klar zu werden, ob unsere Ausbildung für dich das richtige ist? Dann nutze unsere Telefonsprechstunden: Immer dienstags zwischen 19 und 21 Uhr hat sich Renate Zeit reserviert, um dir als Ausbildungsinteressent in ca. 30-minütigen Telefonaten Rede und Antwort zu stehen und mit dir ihre Begeisterung für die Kinesiologie zu teilen. Interesse ? Dann melde dich einfach an unter 05491/97670. ...

Workshop: Mehr Klienten als Kinesiologe dank Webseite und neuen Medien

Webseite und neue Medien sind effektive Kommunikationsinstrumente - auch für Kinesiologen. Und ein "Muss", um die Klienten zu erreichen, die man sich wünscht. Doch was muss man beachten, damit die neuen Online-Werkzeuge wirklich was bringen? Das sind 2 Fragen, die ein neuer Workshop am IKL beantwortet: "Marketing, soziale Medien und Webpräsentation". Er findet am 30. und 31. Mai mit Lisa und Anja statt. Zum Reinschnuppern ein paar Gründe zum intensiveren Umgang mit Webseite, Twitter, Facebook, Google+ und Co: Warum ist es wichtig, dass Kinesiologen in den Sozialen Medien präsent sind? Dadurch, dass Kinesiologen auf den verschiedenen Plattformen untereinander netzwerken und...