Post Konferenz Kurse

Von Montag, 16. Juli bis Freitag, 20. Juli 2018 finden die Post Konferenz Kurse in der Jugendherberge statt.

Hier erhalten Sie eine Übersicht aller Kurse mit Details und den Link zur Buchung:

Montag, 16.07.2018 und Dienstag, 17.07.2018

Dr. Paul Dennison – Lernen mit dem ganzen Gehirn – The Dennison Approach of Whole Brain Learning

Foto Paul Dennison

Dr. Paul Dennison ist Pädagoge, ein Pionier der praktischen Hirnforschung und eine weltweite Kapazität bezogen auf kognitive Leistungen und Lesefähigkeiten. Seine klinischen Untersuchungen in den USA zu den Ursachen von Lernproblemen führten zu der Entwicklung der Edu-Kinestetik. Zusammen mit seiner Frau Gail Dennison hat er die Brain Gym® Übungen entwickelt. Diese werden in mehr als 80 Ländern weltweit angewandt und sind in 40 Sprachen übersetzt worden. Für seine außergewöhnliche Arbeit zugunsten von Kindern, Lehrern und dem Schriftspracherwerb haben die Dennisons 1999 den Preis „Reading Excellence Through the Arts“ von der Internationalen Reading Association bekommen. Lesen gehört zu den komplexesten Fertigkeiten, die unser Gehirn erlernt. Meistens klappt es prima. Doch wie kommt das? Mit Dr. Dennison können wir in diesem Kurs wertvolle Techniken entdecken, um das Leseverständnis und die Freude am Lernen und Lesen zu fördern.

Es geht um:

  • Das Verständnis für die Herausforderung, die wir alle beim Lernen und Lesen haben
  • Die Bedeutung der Dominanzmuster und Lernstile für den Erfolg beim Lesen
  • Die Liebe zum Lesen und Lernen
  • Das flüssige Lesen
  • Strategien für den Unterricht besonders für den Erstleseprozess
  • Methoden, das Lesen und Lernen in der Familie zu unterstützen
  • Die Entdeckung, wie wir die Bedürfnisse des Lernenden und sein Lern-PACE respektieren können und die Schwierigkeiten sich schließlich zum Erfolg wandeln

Es ist ein Genuss von Dr. Dennisons 35jähriger Erfahrung auf diesem Feld zu profitieren. Der Kurs wird von Renate Wennekes übersetzt.

Kurspreis: 330,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Montag, 16.07.2018 und Dienstag, 17.07.2018

Dr. Carla Hannaford – Playing in the Unified Field

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unsere Vorstellungen über das, was wir sind und zu was wir in der Lage sind, liegt weit hinter dem zurück, was die Wissenschaft uns in den letzten Jahren gezeigt hat. Wir sind Schwingungsfelder in einem Meer von Schwingungsfeldern, offen für das gesamte Potenzial. Wir sind dynamisch lernende Wesen mit einer nachhaltigen Kraft, einander und die uns umgebende Welt zu beeinflussen. Die Zeit ist gekommen, um diese Erkenntnisse in unser Leben und unser Wachstum (als Kinesiologen) zu integrieren.

Carlas  Kurs, dessen Basis auch ihr Buch “Playing in the Unified Field” ist, gibt uns die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Hirnforschung und der Quantenphysik, die die Kinesiologie bestätigen und den Teilnehmern gleichzeitig einen tiefen Hintergrund über den Wert der kinesiologischen Balancearbeit geben.

Begründerin des Kurses: Dr. Carla Hannaford

Kurspreis: 280,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Mittwoch, 18.07.2018 bis Freitag, 20.07.2018

Token Plaskett und Kari Coady – On Your Mark … Get Set Go!!

Token Plaskett Foto      Kari Coady

Eine spielerische und leicht verständliche Darstellung der Edu-Kinestetik, speziell der Gehirndimensionen.

Die kinesiologische Sicht des Gehirns packend darzustellen, ist ein wesentlicher Punkt für den Erfolg eines Brain-Gym ® bzw. Edu-K-Seminars. Je verständlicher und lebendiger es in den Kurs eingebaut wird, umso mehr gewinnt man die Teilnehmer (und Klienten) für die Botschaft des Brain-Gym ® und damit letzten Endes auch für die Kurse selbst.

Sharons Ziel bei der Entwicklung des Kurses war es, das Wissen um die Gehirnareale dem Mann und der Frau “auf der Straße” zu vermitteln. Der Kurs ist für alle, die mit der Edu-Kinestetik arbeiten, eine gute Auffrischung und praxisnahe Ergänzung des Wissens über unsere Gehirndimensionen. Der Titel des Kurses “Auf die Plätze, fertig, los!” nimmt Bezug auf 3 Gehirnareale und ihre Beziehung zu Lernen und Bewegung. Ein Kurs für alle, die das Gehirn und wie es funktioniert, besser verstehen möchten. Besonders interessant sind dabei Sharons Ausführungen, wie das Gehirn unter Stress arbeitet – warum dabei z.B. die Sprache verschwindet und wie man wieder zu sich zurückfinden kann.

Ihre Tochter Token Plaskett wird mit der Unterstützung von Kari Coady den Kurs für Ihre Mutter übernehmen.

Aus dem Inhalt:

  • 3 Areale des Gehirns und die Namen, Teile und generellen Funktionen jedes Areals,
  • praktische Anwendung des Wissens bei der Partnerarbeit,
  • Diskussion über Vermittlung des Wissens an verschiedene Zielgruppen, Möglichkeit der Präsentation eines Kursteils

Info für Instructoren von :

  • Brain-Gym ®, Edu-Kinestetik und Optimaler Gehirnorganisation.

Dieser Kurs ist für eure Arbeit eine Bereicherung und die beste “Werbung” für Brain-Gym ® & Co, die man als Instructor natürlich gern an seine (potenziellen) Teilnehmer weiter geben kann. Dieses Training qualifiziert Brain-Gym ®- Instructoren, den Kurs zu unterrichten.

Begründerin des Kurses: Sharon Plaskett, Dozentin Token Plaskett

Kurspreis: 390,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Mittwoch, 18.07.2018 bis Freitag, 20.07.2018

Konrad Ho – Ying Yang Balances

Die Einführung zum Workshop “Yin Yang Balances”

Conrad Ho

Einfach ausgedrückt, kann die Yin-Yang-Zweiteilung als das Polaritätsspektrum interpretiert werden, das normalerweise dargestellt wird durch positiv und negativ, links und rechts, oben und unten usw. Mit der Polarität ist es leicht, den Begriff des Gleichgewichts zu verstehen Die beiden Extreme hinsichtlich eines bestimmten Maßes, wie Gewicht, Temperatur oder Höhe, sind gleichwertig. Manche Menschen glauben oder empfinden eine Seite der Polarität als gut oder wünschenswert, während die andere Seite als schlecht oder unerwünscht gilt. Die beiden Seiten der Polarität beziehen sich jedoch tatsächlich auf dasselbe Spektrum, so wie es immer um Elektrizität geht, egal ob es sich um eine positive oder negative Ladung handelt.
Mit der gleichen Logik kann jede Körperfunktion auch so interpretiert werden, dass sie als ein Spektrum zwischen zwei Extremen existiert, z.B. proximal-distale Bewegungen, heiße und kalte Körpertemperaturen, langsame und schnelle Verdauung usw. Gemäß der traditionellen chinesischen Medizin müssen die beiden Extreme in einer speziellen, ausgewogenen Beziehung zueinander stehen, damit die Körperfunktionen in ihre volle Kraft gelangen. Wie dieses unterstützt werden kann wird in den 6 Balancen in diesem Workshop detailliert dargestellt.
1. Yin Aktivierung
2. Yang Aktivierung
3. Yin Yang Kommunikation
4. Yin Yang Gleichgewicht
5. Yin Yang Normalisierung
6. Yin Yang Gemeinschaft

Conrad Ho ist Entdecker, Abenteurer, Moderator und Coach auf dem Gebiet des persönlichen Wachstums. Seine Mission ist es, sich selbst und anderen zu helfen, den persönlichen ausgeglichenen Zustand wiederherzustellen, zu festigen und zu verbessern, um sein wahres Selbst zu leben. Conrad zeichnet sich menschlich durch seine liebenswürdige, offene und lockere Art aus. Er liebt es zu spielen, mag Reisen, begeistert sich für neue Erfahrungen und sehnt sich nach Herausforderungen. Die Durchführung seiner Kurse ist durch großen Bezug zum Alltag geprägt. Die Kurse, die er gestaltet hat, nutzen alltägliche Erfahrungen, um die Teilnehmer zur Reflexionen ihres Lebens zu bewegen. Die explorativen, experimentellen und spielerischen Aktivitäten unterstützen die Teilnehmer darin, ihre Gedanken in Einsichten zu verwandeln und neue Entscheidungen für ihren jeweiligen Lebensweg zu treffen.

Kurspreis: 390,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR TOUCH FOR HEALTH INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

1-Tages-Kurse

Montag, 16.07.2018

Cecilia Koester – The Building Block Activities

Cecilia Köster

Die Grundbausteine der Entwicklung aktivieren

Ein Praxistag für die Vorstellung und Anwendung der „Building Blocks“, also der spezialisierten Übungen, die Cecilia Koester speziell für Menschen mit besonderen Bedürfnissen entwickelt hat. Diese beziehen sich auf die Entwicklung des Nervensystems im Mutterleib, es sind also Bewegungen, die in der Entwicklung vor den Brain-Gym-Bewegungen ansetzen. Für Praktiker, Instructoren und Interessierte.

Begründerin des Kurses: Cecilia Koester

Kurspreis: 130,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

Dienstag, 17.07.2018

Amy Choi – Double Doodle Play

Amy_Choi4

In diesem einführenden Kurs werden wir das Simultanzeichnen und andere Brain-Gym ® – und Vision Circles-Bewegungen nutzen, um unsere visuelle Wahrnehmung und den künstlerischen Ausdruck zu entdecken und zu verbessern. Dieser Kurs ist besonders gedacht für Eltern/Großeltern und Kinder, Partner, Freunde etc, darüber hinaus aber offen für alle. Durch das gemeinsame Arbeiten erleben sich die Teilnehmer auf gestalterischer Ebene und entdecken einander neu. Dank der praktischen Erfahrung und Diskussionen erhalten sie ein feineres Verständnis der Beziehung zwischen visuellen Fähigkeiten, Hand-Auge-Koordination und kreativem Ausdruck. Amy vermittelt zudem spezielle Techniken für Eltern, verschiedene Altersgruppen und Lehrer.

Begründerng des Kurses: Gail Dennison

HIER GIBT ES NOCH EIN VIDEO VON AMY ZU IHREM KURS AUF ENGLISCH

Über Amy:

Amy ist eine der wenigen Lehrertrainer für Double Doodle Play. Sie empfindet Double Doodle Play als eine freudige, integrierende und magische Tätigkeit. Seit sie damit arbeitet, öffnet es für sie  Fenster, um viele schöne Dinge wahrzunehmen, die sie vorher so nicht gesehen hat. Double Doodle Play ist ihr bekanntestes Seminar – sie unterrichtete seit 2007 fast 1000 Teilnehmer! Amy ist Künstlerin, sprüht vor Lebenskraft und Lebensenergie.

Kurspreis: 130,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Mittwoch, 18.07.2018

Mariah-Jane Thies – Brain Dance und Laban Effort Qualitäten

Mariah-JaneThies foto

Eintauchen in unsere Bewegungsmuster und Affinitäten, um uns selbst zu verstehen und eine Brain Gym Balance zu vertiefen.

In diesem unterhaltsamen Ganztags-Workshop werden wir die 6 Entwicklungs-Bewegungsmuster erkunden, einschließlich taktil und vestibulär. Der “Brain Dance” ist eine großartige Möglichkeit, Spaß zu haben, in nur 5 Minuten durch die Entwicklungsstadien zu “tanzen”, den Gehirnkörper darauf vorzubereiten, sich zu entspannen und sich auf das Lernen zu konzentrieren und / oder Lücken zu schließen. Die anfängliche Gehirnverkabelung wurde während der Durchführung unseres eigenen “Brain Dance” als Baby festgelegt. Dieses Material ist der Aufbau für das komplexere und nicht immer verfügbare Cross-Link / Cross-Crawl sowohl von PACE als auch als eine mittlere Bewegungsauswahl im Lernmenü.

Wir werden unser Bewegungsbewusstsein weiter ausbauen, indem wir das von Rudolf van Laban geschaffene System der Bewegungsanalyse untersuchen, insbesondere das Element des Aufwands einschließlich Gewicht, Raum, Zeit und Fluss.

Anstrengung, im Laban-System, kann als die Dynamik, qualitative Nutzung von Energie, Textur, Farbe, Emotionen und innere Attitüde usw. in Bewegung beschrieben werden. Es gibt einen fortwährenden (Fluss-) Sinn für das Selbst (Gewicht) in Bezug auf unsere Umwelt (Raum) über die Zeit (Zeit).

Indem wir Bewegung in all ihren Polaritäten beobachten und erfahren, werden wir unsere Affinitäten und Unvereinbarkeiten entdecken. Es ist von Vorteil, beides durchzuziehen, nicht nur, um unsere Möglichkeiten für eine Reaktion auf das Leben zu verbessern, sondern auch unseren Zustand zu ändern, wenn wir uns festgefahren fühlen.

Jede der 8 Laban Effort Qualitäten (gleiten, schweben, drücken, wringen, lochen, schlitzen, tupfen und schleudern) sind Kombinationen der 4 Aufwandsfaktoren (Fluss, Gewicht, Raum, Zeit). Indem wir eine Nachbarleistung erfahren, können wir unseren Zustand vorsichtig, aber tiefgreifend verändern. Wenn wir ein genaues Gegenteil erleben, würden wir unseren Zustand dramatisch verändern und unsere Möglichkeiten, auf eine Situation zu reagieren, werden ausgeweitet.

Um den Workshop zu beenden, werden wir Laban und Brain Dance miteinander verbinden und Werkzeuge für Sie und Ihre Kunden zur Verfügung stellen, um Bereiche der Selbstdarstellung anzusprechen, die von unseren Bewegungszeichen reflektiert und erfahren werden. Die Idee, nicht nur auf das Was der Bewegung zu achten, d.h. eine Lazy 8, sondern auch die Art und Weise, wie es durch die Linse der Bewegungsqualität ausgeführt wird, wird alle Ihre zukünftigen Balance-Prozesse nicht nur im Bewegungsbereich einer Tiefenbalance, sondern als zusätzliche, dennoch einfach zu handhabende Balance steuern , Pre- und Post-Check, und ein wirklich profundes Tool zur Vertiefung der Lernmenü-Auswahlmöglichkeiten.

Komm und tanze deinen Weg zu einem tieferen Selbst-Wissen.

Brain Dance Begründerin Anne Green Gilbert

HIER GIBT ES NOCH EIN VIDEO VON MARIAH-JANE ZU IHREM KURS AUF ENGLISCH

Mariah-Jane Thies hat einen langjährigen und abwechslungsreichen Hintergrund in Musik und Tanz, der sich über 35 Jahre erstreckt, mit zusätzlicher Spezialisierung auf Brain Dance, Laban, Brain Gym und Rhythmisches Bewegungstraining. Sie zieht Fäden aus allen Bereichen ihres Trainings, um das Grow Up SmART Material für Kinder und das Teenager Programm zu erstellen und bezieht diese ein in ihre einzigartigen Lehrmethoden mit Ballett und Modern. Mariah-Jane ist eine offizeille Ballett-Lehrerin der Royal Academy of Dance. Sie hat einen Abschluss als Tanzlehrerin bei Grant MacEwan und ist eine zertifizierte Evans Laban Lehrerin. Sie ist auch eine lizenzierte Brain Gym Beraterin und eine zertifizierter Blomberg Rhythmic Movement Training (BRMT) Beraterin. Sie moderiert auch regelmäßig bei Veranstaltungen wie The International Somatics-Based Dance Training Conference in New York und Healthy Dancer Canada Conference.

Kurspreis: 130,00 €

GILT ALS FORTBILDUNG FÜR BRAIN GYM INSTRUCTOREN

HIER BUCHEN

 

Kompaktübersicht im pdf-Format