Mit diesem Kurs möchten wir KinesiologInnen qualifizieren, mit den Informationen und Balanceprozessen aus der Entwicklungskinesiologie professionell tätig zu werden. Es geht hauptsächlich darum, die Prinzipien und Themen der Entwicklungskinesiologie zu vertiefen und die praktische Umsetzung zu üben.

Die EntwicklungsbegleiterIn IKL eG hat die Aufgabe, Wachstum zu unterstützen und Menschen zu begleiten in ihren Wachstumsphasen.

Die Entwicklungskinesiologie besteht aus sieben Kursen und zwölf Workshops: den sieben Grundkursen, in denen das Wissen und die kinesiologische Erfahrung mit dem Werden und Wachsen von der Empfängnis bis zur Sprache und dem Handgeschick (dem eigentlich Menschlichen) vermittelt wird, dem Entwicklungskinesiologie-Intensivlehrgang, den sieben Workshops zu den Kursen und den fünf potenziellen Beziehungskursen zum zwischenmenschlichen Kontakt und dem Kontakt zur Umwelt.

Im Intensivlehrgang geht es hauptsächlich um das Balancieren anhand von praktischen Beispielen und eigener Praxis. Es werden Vorführbalancen des Kursleiters erfahren, beobachtet und analysiert und die TeilnehmerInnen bekommen und geben Balancen, die wiederum reflektiert werden.

Gleichzeitig werden die Prinzipien und Themen der sieben Grundkurse vertieft und in ihrer Bedeutung hervorgehoben.

Es geht in diesem Kurs nicht darum eine umfassende Enzyklopädie zur frühkindlichen Entwicklung zu liefern, sondern es geht um Wachstum und praktische Erfahrung.

Ziele dabei sind:

  • Das Bewusstsein um die Bedeutung des Wachsens, Werdens und Gedeihens, sowie es seit Jahrhunderttausenden bei Menschen vorgesehen ist, wach zu halten, zu erneuern und mit praktischen sowie theoretischen Erkenntnissen zu untermauern.
  • Sicherheit und Erfahrung aufzubauen in der Begleitung von Kindern und Erwachsenen bei Themen, die mit Entwicklung, Wachstum, Lernen und ins Leben kommen, im Leben sein zu tun haben.
  • Klienten kinesiologisch mit Entwicklungsbalancen zu begleiten
  • Selbst zu wachsen und sich zu entwickeln, um sein Bestes zu geben, zu entspannen, diese wunderschöne Welt zu genießen und Verantwortung zu übernehmen für das eigene Wachstum, die Mitmenschlichkeit und das Zusammenleben auf dieser Erde.
  • Menschen, die Eltern sind oder werden sollen auf ihrem Weg begleitet mit Informationen, Balancen und Unterstützung.