Wunderschöne Körper-Balancen für die Hände und  Füße, die Wirbelsäule, dem tiefen Switching und vielem mehr. 
Spüre, wie diese ursprünglichen Balancemethoden – sie werden seit 50 Jahren angewandt – dein Körpergefühl beeinflussen. Nutze dieses Wissen, um dir und deinen Klienten etwas Gutes zu tun.
Die Angewandte Kinesiologie (AK) ist die Wurzel der Kinesiologie.

Inhalt:

  • Unterstützungen im energetischen Bereich: Polarität, Zentrierung, Blut, Nebennieren, Herz, Akupunktur
  • Unterstützungen im strukturellen Bereich: Verdauung, Diaphragma, Schädel, Kiefergelenk, Beckenunterstützung, Wirbelsäule, Gelenke, Sportverletzungen

Angewandte Kinesiologie: Wahrnehmende Körperarbeit

620
00
  • Kursdauer: 35 Stunden
  • Voraussetzung: TfH 3
  • Fortbildung für Instructoren
  • Begründer: Sheldon Deal, Natalie Davenport und Renate Wennekes