Datenschutz

Datenschutzerklärung

Das IKL ist sich darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Website ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir möchten Sie deshalb mit dieser Datenschutzerklärung über unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis setzen.

Art der gesammelten Daten
Das IKL erhebt Kollektivdaten, d.h. Daten über die Zahl der Besucher auf der Website www.ikl-voerden.de. Im Einzelnen wird bei jedem Abruf der Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und eine Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, gespeichert.
Diese Informationen geben uns Aufschluss über allgemeine Interessen und über die Präferenzen unserer Besucher. Die Daten sind nicht personenbezogen, sondern nur allgemeiner, statistischer Natur. Wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.
Darüber hinaus erheben und speichern wir automatisch Informationen, die von Ihrem Browser übermittelt werden, insbesondere Ihre IP-Adresse und die Version Ihrer Browser-Software. Diese Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Systemadministration und zur korrekten Übertragung unserer Seiten erhoben.

Wenn Sie auf der Seite Kontakt das email-Formular ausfüllen, um uns eine Nachricht zu schicken, bitten wir Sie, Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre eMail-Adresse und Ihre Kommunikationsdaten anzugeben. Diese Daten speichern wir. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Angaben Pflichtangaben sind. Sie können daher weitgehend selbst bestimmen, welche Informationen Sie uns anvertrauen.
Die Pflichtangaben (Name, Anschrift und Nachricht) benötigen wir, um die Leistung zu erfüllen, um die Sie uns bitten.

Wenn Sie auf der Seite „info_bk“ das Ausbildungsprogramm öffnen wollen, bitten wir Sie, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Diese Daten speichern wir. Die eMail-Adresse benötigen wir, um Ihnen gegebenenfalls weitere Informationen zur Ausbildung zu geben.
Sämtliche Daten werden jeweils getrennt gespeichert bzw. verarbeitet und zu keinem Zeitpunkt zusammengeführt. Das IKL erstellt keine Nutzerprofile.

Dauer der Speicherung und Löschung
Personenbezogene Daten werden maximal 2 Jahre oder bis zur Erfüllung der von Ihnen gewünschten Leistung gespeichert. Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, die Löschung oder Berichtigung Ihrer Daten insgesamt oder teilweise zu verlangen. Diesem Wunsch werden wir unverzüglich entsprechen.
Wenden Sie sich zu diesem Zweck bitte an die in Impressum genannten Kontaktdaten des IKL.
Cookies
Das IKL verwendet keine Cookies

Weitergabe an Dritte
Das IKL gibt die gesammelten Daten nicht an Dritte weiter, insbesondere werden diese nicht verkauft, vermietet oder eingetauscht. Nur wenn wir zur Durchführung der Leistung, die Sie in Anspruch nehmen wollen, Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfen einsetzen, die diese Daten benötigen, übermitteln wir die Daten in dem erforderlichen Umfang. In diesem Fall verpflichten wir unsere Partner, die Daten entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln und unverzüglich zu löschen, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir die Einhaltung dieser Verpflichtung nicht umfassend überwachen können, so dass wir für eventuelle Verstöße keine Haftung übernehmen.

Datenschutzhinweis zur Verwendung von Social Plug-Ins (Facebook, Google+, Twitter)

Auf der Webseite des IKL werden sog. „Social Plugins” der sozialen Internetnetzwerke Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA), Google+ (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) und Twitter (Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) eingebunden. Social Plug-Ins erkennen Sie an den Logos, die auf den Webseiten von Facebook.com (http://developers.facebook.com/docs/plugins), Google+ (www.aboutgplus.de/) und Twitter.com (http://twitter.com/about/resources/logos) eingesehen werden können.

Wenn Sie in dem Webangebot der Betreiberin eine Webseite aufrufen, die diese Social Plug-Ins beinhaltet, wird eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook, Google+ und Twitter aufgebaut und von dort aus das dann für Sie sichtbare Bild des Plug-Ins und die dahinterliegenden Funktionen direkt an Ihren Internetbrowser übermittelt, der sie in die Darstellung der Webseite des IKL einbindet.

Sofern Sie bei den Plattformen Facebook, Google+ oder Twitter zu diesem Zeitpunkt mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort eingeloggt sind, wird dorthin die Information, dass Sie die genannte Internetseite besuchen, übertragen und kann dort Ihrem Benutzerkonto bei der jeweiligen Plattform zugeordnet werden. Wenn Sie die Social Plug-Ins aktiv anklicken, d.h. z.B. die Facebook-”Gefällt mir” (auch bekannt als: “LIKE”-Button) oder die Twitter-”Tweet This”-Funktion in Gebrauch nehmen, werden die Inhalte unserer Internetseite mit Ihrem Facebook-, Google+ bzw. Twitter-Profil verlinkt.
Auch wenn Sie kein registrierter Nutzer von Facebook, Google+ oder Twitter sind oder sich vor dem Besuch der Webseite bei dem jeweiligen Plattformbetreiber ausgeloggt (abgemeldet) haben, besteht dennoch die Möglichkeit, dass zumindest Ihre IP-Adresse übermittelt und dort gespeichert wird. Des Weiteren können Cookies oder sog. „Web Beacons“ auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Das IKL weist ausdrücklich darauf hin, dass Inhalt und Umfang der Daten, die über das Social Plug-In direkt von Facebook, Google+ und Twitter erhoben und an die jeweiligen Plattformen übermittelt werden, sowie auch die Dauer der Speicherung und der Zweck der Verwendung dieser Daten alleine von den genannten Plattformbetreibern festgelegt werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen dieser Plattformbetreiber (http://twitter.com/privacy und http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php sowie http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/). Auf den letztgenannten Webseiten finden Sie auch weiterführende Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Sie können sich über die Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers beim Umgang mit Cookies und „Web Beacons“ beim jeweiligen Hersteller Ihres Browsers informieren. Außerdem gibt es auch bei Drittanbietern sogenannte Browser-Extensions und -Plug-Ins, mit denen Sie den Umgang Ihres Browsers mit Cookies und persönlichen Informationen konfigurieren können.

Zusätzliche Informationen

Das IKL behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung nach Bedarf abzuändern. Änderungen an dieser Erklärung werden auf dieser Website rechtzeitig bekanntgegeben

Institut für Kinesiologische Lernförderung
Lindenstraße 14
49401 Damme