Touch for Health – Gesund durch Berühren

Dr. John F. Thie, ein Chiropraktiker aus den USA und der Gründer dieser ganzheitlichen Methode, hatte den Wunsch eine kinesiologische Anwendung für alle Menschen zu erschaffen, die die Verantwortung für sich, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden übernehmen möchten. Bereits zu Beginn der 70 er Jahre stellte er fest, dass sich das Gesundheitswesen in eine problematische Richtung entwickelt hat. Selbst bei geringfügigen Unpässlichkeiten griffen die Menschen auf Medikamente zurück. Die Kenntnisse über die Förderung des Wohlbefindens mit natürlichen Mitteln geriet mehr und mehr in Vergessenheit. Er wollte den Menschen etwas an die Hand geben, um eigenverantwortlich Gesundheitsfürsorge zu praktizieren und um aktiv etwas zu ihrer Gesundung und Erholung beitragen zu können.  In dem Wissen der Angewandten Kinesiologie fand er wonach er suchte: Einfache, leicht erlernbare Selbsthilfetechniken, die überall anwendbar sind und keines weiteren Werkzeuges benötigen außer der Hände. Es entstand das Touch for Health (TFH). 

John F. Thies Vision war es, dass TFH sich als Selbsthilfemethode auf der ganzen Welt verbreitet und so selbstverständlich in jedem Haushalt zur Gesundheitshygiene genutzt wird wie das Zähneputzen. 

Inzwischen gibt es TFH Kurse in mehr als 100 Ländern, die Methode wird von professionellen Kinesiologen ebenso verwendet wie von Laien, die durch diese Methode einen sanften Weg gefunden haben ihre Lebensqualität zu verbessern

Trotz aller Erfolge die TFH inzwischen feiern kann, ist das Ziel, dass TFH wirklich in jeden Haushalt einzieht und so selbstverständlich angewendet wird wie das Zähneputzen, noch nicht erreicht. 

Deshalb liegt es uns am Herzen, mit unserem Kursangebot einen Beitrag zu diesem großen Ziel leisten zu können. 

Worauf basiert diese Selbsthilfe? Wir funktioniert TFH?

Die Traditionelle Chinesische Medizin geht davon aus, dass unser Körper von Energiebahnen durchzogen ist, den sogenannten Meridianen. Ein freies Fließen der Energie ist wichtig für unser Wohlbefinden. Der Energieaustausch bzw. Energiefluss in den Meridianen ist ständig in Bewegung und im Austausch. 

Angepasst an den Tagesrhythmus ändert sich die Energie in den einzelnen Meridianen. So hat z.B. der Herzmeridian um 12 Uhr mittags seine höchste Phase, gefolgt vom Dünndarmmeridian, der um 14 Uhr seine Hoch Zeit hat…

Doch wenn dieser Fluss ins Stocken gerät, irgendwo der Austausch nicht mehr gegeben ist, kommt es zu Über – bzw. Unterenergien. Kurzfristig ist das kein Problem, sondern vielmehr die normale Antwort auf bestimmte Herausforderungen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen. Sind diese Ungleichgewichte jedoch längerfristig, kann sich dieses in mangelndem Wohlbefinden und letztlich in Krankheit zeigen. Den Energiefluss wieder zu harmonisieren bedeutet folglich ein Wiederherstellen oder Erhalten des Wohlbefindens.

Touch for Health bietet durch verschiedene Muskeltests die Möglichkeit Energieungleichgewichte aufzuspüren, und mit Hilfe verschiedener Ausgleichstechniken wieder zum Fließen zu bringen. 

Die Ausgleichstechniken bestehen unter anderem aus dem Halten und Rubbeln von Reflexpunkten, dem Ausstreichen der Meridiane, aber auch dem Ausgleich über die Ernährung.

Mit jedem weiteren Kurs wird das Wissen über das Zusammenspiel der Energieflüsse vertieft, und das Repertoire an Ausgleichstechniken und Selbsthilfemöglichkeiten erweitert.

Für wen eignen sich die TFH Kurse?

Ausgehend von der Vision, dass TFH zur Gesundheitshygiene in jeden Haushalt gehören sollte, eignen sich diese Kurse für JEDEN gesundheits- und ganzheitlich interessierten Menschen. 

Darüber hinaus finden Therapeuten hier wertvolle zusätzliche Unterstützungsmöglichkeiten für ihre Patienten, und auch im Sportbereich führt der Einsatz dieser Techniken zur Leistungssteigerung.

Da TFH die Grundlage vieler weiterführender Kinesiologiekurse ist, bietet es einen optimalen Einstieg für alle, die sich in der Welt der Kinesiologie professionell betätigen möchten.

Die Kurse im Überblick:

Touch for Health 1 -4
Touch for Health Proficiency
Touch for Health Training Workshop (Instructor)

Touch for Health Metaphern