Newsletter 2/2019

 

 

Endlich ist es soweit. Der Frühling ist da und die Tage werden wieder länger. Die Sonne scheint und die Natur erwacht zu neuem Leben!

Auch wir starten neu durch. Unser Kursprogramm 2019/2020 geht jetzt in den nächsten Tagen in den Druck und wird bald erhältlich sein! Die Termine sind bereits auf unserer Homepage hinterlegt.

Außerdem sind wir dabei einen Veranstaltungsplan für Vorträge zu erstellen, welcher ebenfalls bald erscheinen wird. Ihr könnt euch auf spannende und abwechslungsreiche Vorträge im IKL freuen.

Ende April (27.-28.04.2019) begrüßen wir Agnes Lücker bei uns im Institut mit ihrem Seminar Tools of the Trade! Anhand des Verhaltensbarometers zeigt Agnes uns den Zusammenhang zwischen Gefühlen, Emotionen und Verhalten. Es werden Wege aufgezeigt, sich mit einfachen Techniken aus alten Verhaltensmustern zu befreien und spannende Geschichten über sich selbst zu erfahren. Dieser Kurs ist der Einstieg in die Three-in-One-Concept Arbeitsmethode. Eine Anmeldung zum Kurs ist noch möglich! 

Anfang Mai (01.-05.05.2019) folgt dann der Kurs Angewandte Kinesiologie: Wahrnehmende Körperarbeit mit Natalie Davenport und Renate Wennekes, zwei Urgesteine der Kinesiologie, die mit diesem Kurs zu den Wurzeln der Kinesiologie gehen. Es werden viele wunderbare Balancen für den Körper gezeigt, die einfach ein wahrer Schatz des Wohlbefindens sind. Buchungen sollten hier zeitnah erfolgen, es sind noch wenige Plätze frei!

Wir bedanken uns herzlich bei Nina Bolmerg, die uns mit ihrem persönlichen Bericht vor Augen führt, wie wertvoll die Entwicklungskinesiologie in der Begleitung während der Schwangerschaft und der Geburt ist!
Alle, die ebenfalls daran interessiert sind diese Arbeitsmethode näher kennen zulernen, diese bei ihren Klienten anwenden möchten oder sich vielleicht selber gerade in dieser besonderen Lebensphase befinden und sich etwas Gutes gönnen möchten, empfehlen wir unseren Kurs Integration von Geburt und Veränderung vom 10.-12.05.2019.

Ab dem 10.05.2019 gibt es einen Schwangerschaft & Geburt Online-Kongress. Neben vielen anderen interessanten Dozenten wird auch unsere liebe Heike Potthoff mit einem Videointerview dabei sein.
Weitere Informationen findet ihr hier:

 https://gesundcoach.tv/schwangerschaft-geburt/

Premiere: Dieses Jahr sind wir das erste Mal auf dem Wald Healing - Waldfrieden Event in Stemwede vertreten.
Das Event findet vom 21.-23-06.2019 statt. Heike Potthoff wird dort einen Stand haben und einen Workshop zum Thema "Den Frieden in mir zulassen" halten. Wir würden uns über viele Bekannte Besucher freuen. Weitere Informationen erhaltet ihr hier:
https://www.waldhealing.de/about/ 
(Tipp: Aktuell gibt es noch Karten zum Frühbucherpreis!) 

 

Wichtig
Folgende Frühbucherrabatte laufen bald aus:

Sommerspecial: Entwicklungskinesiologie an der Müritz - Frühbucher bis zum 14.05.2019
Nutzt die einmalige Gelegenheit alle 7 Workshops zusammen zu erleben und das an einem traumhaften Ort! 

Bis bald in Damme,  

Eurer IKL-Team

IKL Aktuell 

24.04.2019 – Informationsveranstaltung zu IKL Kursen und                                                  Ausbildungsmöglichkeiten
27.-28.04.2019 – Tools of the Trade

Mai 2019

01.-05.05.2019 – Angewandte Kinesiologie: Wahrnehmende                                                Körperarbeit
09.-10.05.2019 – Touch for Health 3
11.-12.05.2019 – Touch for Health 4
10.-12.05.2019 – Integration von Geburt und Veränderung
18.05.2019 – Sprache und Handgeschick – Dein Schlüssel zur Kreativität                          (Workshop)
25.05.2019 – Praxistag: Rechnen und Verantwortung
26.05.2019 – Arbeit mit unterstützenden Energien
25.-26.05.2019 – Touch for Health Practitioner
30.-31.05.2019 – Brain Gym® 1

Juni 2019

01.-02.06.2019 – Brain Gym® 2
01.-02.06.2019 – Ausgeglichenheit und Überwachstum
06.-10.06.2019 – Entwicklungskinesiologie Intensivlehrgang
06.-12.06.2019 – Touch for Health Training Workshop (Instructor)
15.-16.06.2019 – Touch for Health 1
15.06.2019 – Entwicklungskinesiologie Practitioner Training Workshop
20.-23.06.2019 – Edu-Kinestetik für Fortgeschrittene
21.06.2019 –  Informationsveranstaltung zu IKL Kursen und                                                 Ausbildungsmöglichkeiten
22.06.2019 – Orientierungstag

Juli 2019
15.-21.07.2019 – Kompaktangebot Müritzwoche
Sommerspecial Tagesworkshops Entwicklungskinesiologie

 

HIER BUCHEN

 

Rückblick Vortrag Dagmar Mönnig: Tiere unsere Weggefährten

Am 13.03.2019 war die Tierheilpraktikerin Dagmar Mönnig bei uns zu Gast und hat neben der Vorstellung ihres Buches Tiere- unsere Weggefährten auch ihre Arbeit als Heilpraktikerin mit Einsatz der Kinesiologie vorgestellt.
Es war sehr beeindruckend zu sehen, wie mit Hilfe der Kinesiologie die Arbeit mit Tieren vereinfacht werden kann, von der Diagnose bis zur Auswahl und Dosierung von homöopathischen Mitteln oder Futtermitteln. Frau Mönnig führte Ihre Arbeitsmethode anhand von 3 Hunden als Vorführbalance vor. Aber auch Laien bzw. Hunde-/Tierbesitzern allgemein wurde gezeigt, dass die Kinesiologie helfen kann mit dem Tier in Verbindung zu treten und das Verständnis zwischen Mensch und Tier zu fördern. Wir danken für den sehr informativen Abend!

                    

 

---

Geburtsbegleitung durch Kinesiologie 

Wie mich die Kinesiologie vor, während und nach der Geburt unterstützte

 

 Am 18. Februar diesen Jahres wurde unser Sohn Julius geboren. In den Wochen vor seiner Geburt haben mein Mann und ich uns durch verschiedene Balancen auf dieses aufregende Ereignis vorbereitet.

Da unser erstes Kind durch einen Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden musste, anstatt wie gewünscht auf natürliche Weise im Geburtshaus, stand ich damals lange unter Schock und die Angst davor, dass auch die jetzige Geburt so ablaufen könnte, nahm rasant zu, je näher die Geburt rückte… Damit ich diese Angst loslassen durfte, haben wir 1 bis 2 mal pro Woche balanciert. Sowohl mit Renate, als auch in Einzelsitzungen mit anderen Kinesiologinnen oder, was auch eine wunderschöne Erfahrung war, am Telefon in einer Kleingruppe. Die Sichtweisen der einzelnen Teilnehmerinnen brachten wertvolle Impulse und die Kraft der Gruppe hat mich sehr gestärkt und mir Mut gemacht, mich ohne Angst auf eine natürliche Geburt einzulassen. Als sehr prägnante Erfahrung einer anderen Balance habe ich ein Lernmenü empfunden, bei dem ich mich minutenlang mit geschlossenen Augen von meinem Mann durch die Wohnung führen lassen musste. Sich darauf einzulassen, nicht mehr selber die Kontrolle zu haben, weil man nichts sehen kann, war sehr bewegend und ich kann jedem nur empfehlen, diese Übung einfach mal nachzumachen. (Nicht nur, wenn man gerade vor einer Geburt steht!) Man muss sich innerlich öffnen und darauf einlassen, dem Ganzen vertrauen… Plötzlich kam mir der Gedanke, dass es dem Baby auf seinem Weg durch den Geburtskanal ganz genauso geht: Es sieht nichts, kann nur fühlen und muss sich einfach auf den Prozess einlassen, um zum Ziel zu kommen. Ich fühlte mich plötzlich dem Baby so nah! Was für eine aufregende Reise dieses kleine Wesen auf sich nimmt, um endlich zu uns zu gelangen!

...... hier weiterlesen

Neuheiten aus der Entwicklungskinesiologie

 

Reisebericht Russland 25.03.-03.04.2019 - Renate Wennekes 

 

Moskau im März - der Schnee ist fast geschmolzen, die Sonne scheint , es ist kalt. Drinnen war es warm. Zur ersten Edu-K Konferenz in Russland hatte Elena Kovaleva Dr. Carla Hannaford, Kari Coady und mich eingeladen. Wir waren beeindruckt von der Expertise unserer russischen Kollegen. Sie arbeiten mit Brain Gym im Kindergarten, der Schule und der Uni und haben besonders eindringlich darauf hingewiesen wie notwendig dieses fantastische Programm ist für die steigenden Herausforderungen der Kinder in der Gesundheit, im Verhalten und bei Leistungen.

Carla hat über die physiologischen Hintergründe von Brain Gym gesprochen, Kari über die Bedeutung unseres Ansatzes in der heutigen Zeit und ich über die Brain Gym Übungen im Zusammenhang mit der frühkindlichen Entwicklung.

Olga Malova hat ein Forschungsprojekt im Kindergarten durchgeführt zur Effektivität der Entwicklungskinesiologie und von Brain Gym. Die Ergebnisse sind vielversprechend. Sobald die Untersuchung abgeschlossen ist, stellt sie uns das zur Verfügung.

Ich habe vor der Konferenz Reflexe und Geburt unterrichtet. Die Kursteilnehmerinnen waren im wesentlichen Neuropsychologen. Sie waren begeistert von der Effektivität und spielerischen Art der Ewiki im Umgang mit Reflexen und der artspezifischen Geburt. Die Ewiki und unsere Art zu arbeiten ist gut verwurzelt in Russland.

                   

Wie immer hat Elena uns ein wunderbares Kulturprogramm geboten. Wir waren im Kremelin Ballett - ein unvergessliches Erlebnis - und erlebten ein russisches Begrüssungszeremonial für hochstehende Gäste.

 


Eine besondere Freude für mich war, dass die russische Affiliate von Breakthroughs International jetzt anerkannt ist. Das ist ein guter Abschluss für meine Mentorentätigkeit in Russland.
Am liebsten hätten es meine russischen Kursteilnehmer, dass ich einmal im Monat komme. Welch eine Ehre für mich.

Ideensammlung

Möchtest auch du einen Artikel über deine persönlichen Erfahrungen mit der Kinesiologie, ein Feedback zur Teilnahme an einem Kurs oder andere interessante Dinge aus dem Bereich der Kinesiologie mit uns teilen, dann lass uns bitte deinen Bericht vielleicht zusammen mit einem Foto zukommen. Wir nehmen das gerne in unserem Newsletter auf!

Kontakt: Nina Lampe, nina.lampe@ikl-kinesiologie.de