IKL Institut für Kinesiologische Lehre Damme

NEU: Musik + Kinesiologie von und mit Renate Vornhusen

Im Herbst 2020 starten mit dem Pilotprojekt Musik+Kinesiologie.

Bist du im instrumentalpädagogischen Bereich unterwegs und suchst nach neuen Anregungen, deinen Unterricht erstklassig und zeitgemäß zu gestalten? Vielleicht möchtest du auch mit entspannter und gelassener Professionalität den täglichen Unterrichtsherausforderungen locker gewachsen sein. Oder suchst du nach neuem Input, deinen Unterrichtstil weiter zu qualifizieren? Dann bist du hier genau richtig. Die Kurse Musik+Kinesiologie bieten mit ihren Erkenntnissen aus der EwiKi (Entwicklungskinesiologie), der Optimalen Gehirnorganisation sowie dem Brain-Gym®-Programm der Edu-Kinestetik wertvolle Unterstützung, deine instrumentalpädagogische Tätigkeit neu zu inspirieren und abwechslungsreich zu gestalten. Hierdurch entsteht eine Win-Win-Situation: du profitierst durch begeisterndes Unterrichten, deine Schüler profitieren durch Lernen mit Freude und Leichtigkeit und das Umfeld freut sich mit.

Aus drei Kursangeboten kannst du auswählen, was gerade im Moment für dich passend ist.

Möchtest du einfach nur wissen, was ist Musik+Kinesiologie? Dann ist der Schnupperkurs Musik+Kinesiologie für dich passend. Dieser Kurs bietet eine wunderbare Einführung in das Pilotprojekt Musik+Kinesiologie und beinhaltet natürlich die Möglichkeit, mit dem Basiskurs weiterzumachen.

Bewegung ist das Tor zum Lernen.

Unter diesem Motto lernst du einige Ansätze kennen, wie du mit einfachen Übungen und Hintergrundinformationen deinen Unterricht für dich und deine Schüler erfolgreicher gestalten kannst.

Interessieren dich neue Möglichkeiten, deinen Instrumentalunterricht effektiver und reichhaltiger zu gestalten? Möchtest du in der Förderung und Unterstützung deiner Instrumental-Kids und natürlich auch deiner erwachsenen Kunden deinen pädagogischen Werkzeugkasten erweitern? Dann ist der Basiskurs Musik+Kinesiologie für dich genau richtig. Dieser Kurs enthält interessante Informationen aus der EwiKi (Entwicklungskinesiologie) zur motorischen Entwicklung, zu den Reflexen und zur Optimalen Gehirnorganisation, die grundlegend für das spielerische und erfolgreiche Erlernen eines Instrumentes sind und die du sofort anwenden kannst. Du wirst einen guten Blick für die jeweils instrumentenspezifischen Herausforderungen aus kinesiologischer Sicht bekommen und sofort mit deinem Instrumentalunterricht in Beziehung setzen können.

Bist du in der Klavierpädagogik unterwegs und suchst neuen Input im Bereich des elementaren Klavierunterrichts, damit du den wachsenden Herausforderungen der modernen Zeit locker begegnen kannst? Dann ist der Klavierkurs Musik+Kinesiologie für dich ein besonders interessanter Kurs. Die üblichen Fehler der Klavierschüler sind dir vermutlich hinreichend bekannt. In diesem Kurs lernst du die vielfältigen Hintergründe kennen, die zu diesen Fehlern führen und natürlich auch, wie du mit entsprechend spielerischen Übungen dich und deine Schüler an den Punkt bringen kannst, an dem sich diese Fehler ganz einfach verabschieden. Die gezielte, klavierspezifische Auswahl aus den Erkenntnissen der EwiKi (Entwicklungskinesiologie), der Optimalen Gehirnorganisation, des Brain-Gym®-Programms der Edu-Kinestetik und aus dem Touch for Health ermöglichen dir einen tiefen Einblick in die Ursachen möglicher Herausforderungen und geben dir einen gut gefüllten klavierpädagogischen Werkzeugkoffer mit auf den Weg. Klavierunterricht mit Erfolg und Leichtigkeit!

Renate Vornhusen

Logo Renate Vornhusen