DSC01064-2

Ausbildungsabsolventen im Portrait: Eva Wolke-Hanenkamp

DSC01064-2

 Eva Wolke-Hanenkamp (vorne, 1.v.r.) ist aus der Ausbildungsgruppe Otto Volante, die im Sommer 2016 erfolgreich die 3-jährige Ausbildung zur Kinesiologin BK DGAK abgeschlossen haben. Im Interview erzählt sie, was ihr die Ausbildung gebracht hat und wie es kinesiologisch weitergeht. Mehr zur Ausbildung an unserem Institut erfährst du hier. Liebe Eva, wie bist du zur Kinesiologie-Ausbildung gekommen? 2005 lernte ich Else Perner kennen. Sie machte damals die erste Balance mit mir im IKL-Damme. Ich war beeindruckt von ihrem Wissen und der Methode des Muskeltestes! Leider verstarb Else ein paar Monate später. Ich war sehr traurig, da sich eine...

Ausbildungsabsolventen im Portrait: Anke Martin

5 Fragen an: Anke Martin, Absolventin am IKL, Begleitende Kinesiologin DGAK in eigener Praxis Anke Martin: „Ich hatte mich voll auf die Kinesiologie konzentriert und hatte keinen „Versorger“ an meiner Seite. Es musste klappen, ohne Druck aufzubauen. Mit jedem Klienten, der dazu kam, wuchs mein Vertrauen.” 1. Wie bist du zur Kinesiologie gekommen? Ich lernte die Kinesiologie 1996 über eine Freundin kennen, die mich auf Grund meiner Brustkrebserkrankung auf einen TFH Kurs aufmerksam machte. So bin ich dann nach Münster gefahren, hab Kinder und Alltag für ein Wochenende hinter mir gelassen und hab den ersten Kurs besucht. Ich...

SONY DSC

Ausbildungsabsolventen im Portrait: Mirjam Puls

SONY DSC

Mirjam Puls (vorne, 1.v.l.) ist eine von den Wapitis, die im Sommer 2015 erfolgreich die 3-jährige Ausbildung zur Kinesiologin BK DGAK abgeschlossen haben. Im Interview erzählt sie, was ihr die Ausbildung gebracht hat und wie es kinesiologisch weitergeht. Mehr zur Ausbildung an unserem Institut erfährst du hier. Liebe Mim, wie bist du zur Kinesiologie-Ausbildung gekommen? Durch meine Tochter, die ein Jahr lang jede Nacht 4-8 mal wild schreiend aufwachte. Als sie ein Jahr alt wurde und ich so langsam weder die Tage noch die Nächte gut überstand,  beschloss ich jetzt etwas zu unternehmen. Durch einen Zufall...

IMG_3439

Erfolgreicher Abschluss des Kursjahrs für alle Ausbildungsjahrgänge

IMG_3439

Wieder einmal geht ein Kursjahr zuende und wieder einmal standen die Prüfungen der einzelnen Ausbildungsjahrgänge an! Das Fazit: Es war ein großer Erfolg! Jetzt ist Zeit zum Feiern!   Feedback zum 1. Ausbildungsjahr: "Wir hatten eine entspannte wunderschöne Klausursituation. Die Teilnehmerinnen waren begeistert von der Art der Klausur, haben sehr effektiv und harmonisch gearbeitet. Die Klausuren zeugen von ihrem umfassenden Verständnis der begleitenden Kinesiologie und von dem grossen Schatz, den sie durch die Basiskurse im ersten Jahr gesammelt haben. Anschließend haben wir bei mir zu Hause gefeiert. Das Wetter war überraschend trocken und angenehm warm, wir hatten grossen Spass beim...

DSC01064-2

Otto Volante, die fliegende Acht ist gelandet!

DSC01064-2

 Das 3. Ausbildungsjahr hat die Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert! Otto Volante, die fliegende Acht ist gelandet! "Endlich haben wir es geschafft. Acht Frauen haben ihren Abschluss zur Kinesiologin BK DGAK  zertifiziert in der Tasche! Unser Gruppenname Otto Volante ist etwas ganz Besonderes. Wir haben ihn  gleich am Anfang unserer Ausbildung mit Hilfe von Silvia gefunden. Silvia ist gebürtige Italienerin. Wir überlegten, ob wir uns liegende Acht oder Achterbahn nennen sollten. Der Wunsch war ein besonders ausgefallener Name. Also fragten wir Silvia nach der italienischen Übersetzung: Otto Volante, die fliegende Acht, das war es dann! Und so sind wir mutig durch die...

Foto 1 (2)

“Port of Potential” – Renates Bericht von der EDU-K Konferenz in Portland

Foto 1 (2)

  Port of Potential - das Motto des diesjährigen Gatherings in Portland Maine, USA war vielversprechend. Ich bin voller Erwartung am 19. Juni in Münster/Osnabrück losgeflogen und wurde nicht enttäuscht. Die erste freudige Überraschung erwartete mich in Frankfurt - Susanne Degendorfer, meine Freundin und Mitentwicklerin all die Jahre  - seit 1983. Wir sind seit langem mal wieder zusammen geflogen. Den Flug, den langen Aufenthalt in New York  und das gemeinsame Ankommen in Portland konnten wir entspannt geniessen und uns gleichzeitig auf das, was kommt vorbereiten. Das Internationale Facultytreffen war von Montag bis Mittwoch. Donnerstag begann die Konferenz mit Vorträgen und...

80 Menschen im Bann der bunten Bälle…

Bill Hubert gelang es mal wieder, alle Teilnehmer, diesmal in Mönchengladbach, in seinen Bann zu ziehen! Vom 09.-12. Juni konnten wir dem Meister des Bal-A-Vis-X bei der Arbeit zusehen und uns selbst beim Training fordern. Bal-A-Vis-X ist eine Serie von Übungen mit speziellen Bällen und Sandsäckchen mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad. Diese Übungen erfordern Aufmerksamkeit, Rhythmus, Disziplin und die Koordination des ganzen Körpers. Für viele Teilnehmer, mich einschließlich, war es eine Achterbahn der Gefühle. Von Begeisterung bis Frustration war alles dabei. Mal sprangen die Bälle perfekt, mal kreuz und quer durch die Halle… Große Betroffenheit spürte ich bei einer wunderbaren Vorführbalance...